Herzogin Kate: Angriff auf Meghan

Schlägt sie jetzt endlich zurück?

Herzogin Kate, 39, musste in diesem Jahr schon fiese Attacken von Schwägerin Meghan, 40, über sich ergehen lassen. Holt die zukünftige Königin nun zum Gegenschlag aus?

Herzogin Kate: Comeback nach der Sommerpause 

Herzogin Kate ist zurück! Die Frau von Prinz William hat ihren Sommerurlaub endgültig beendet und absolviert souverän wie gewohnt ihre öffentlichen Aufgaben. Dass es davon seit dem Tod von Prinz Philip ein paar mehr gibt, als gewöhnlich, weil William und sie Queen Elizabeth II. so gut wie möglich entlasten wollen, scheint sie dabei nicht zu stören, im Gegenteil. Kate gibt sich volksnah, einfühlsam und begeistert die Öffentlichkeit. Dabei hat die Herzogin gerade einiges um die Ohren: Zwei ihrer Mitarbeiterinnen sind schwanger, für sie muss ein Ersatz gefunden werden. Und dann sind da noch die Ereignisse in den USA, die die Situation für die dreifache Mutter alles andere als angenehm machen dürften. 

Herzogin Kate: Angriff von Meghan 

Denn dort zünden Kates Schwager Harry und seine Ehefrau Meghan gerade ein richtiges PR-Feuerwerk. Ihr New-York-Trip wurde weltweit medial begleitet, Harry und Meghan nutzten die Chance, um Aufmerksamkeit auf soziale Projekte zu lenken, die sie unterstützen. Auch wenn der Auftritt der Sussexes wie immer sehr gemischte Reaktionen hervorrief - in den USA wurden die beiden für ihre großzügige Spende an benachteiligte Kinder gefeiert, in Großbritannien warf man ihnen Heuchelei vor - steht eines fest: Die Schlagzeilen gehörten in den letzten Tagen definitiv den beiden Exil-Royals. Doch das könnte sich jetzt ändern, wenn Kate wieder einmal ins Geschehen eingreift. Verfolgt die Königsfamilie mit ihr einen ganz bestimmten Plan?

Mehr zu Herzogin Kate liest du hier:

 

 

Herzogin Kate: Geheimplan mit Charles? 

Schon länger gibt es Gerüchte, Charles könnte versuchen, Kates Popularität zu nutzen, um von seinen eigenen Fehlern abzulenken. Der Thronfolger stand in den vergangenen Wochen schwer in der Kritik, der Finanzskandal um seine Stiftung hat seinem Ansehen sehr geschadet. Kate, so die Gerüchte, sollte nun von alledem ablenken. Indem sie Charles und William zur Premiere des neuen James-Bond-Films begleitet, sollte dem Volk das Signal gegeben werden: Schaut her, auch wenn ihr Charles nicht mögt, die zweite Reihe um William und Kate steht parat und kann jederzeit seinen Platz einnehmen. Doch nach Harrys und Meghans PR-Offensive könnte nun noch etwas ganz anderes hinter Kates Auftritt stehen: Die Cambridges wollen das Rampenlicht zurück! Nachdem Harry und Meghan in den letzten Tagen die Schlagzeilen dominierten, wollen William und Kate jetzt zeigen, dass sie würdevolle öffentliche Auftritte ebenso souverän hinbekommen

Herzogin Kate: Sticht sie Meghan aus? 

Die Chancen, dass ihnen das gelingt, stehen gut. Immerhin wäre ein gemeinsamer Auftritt bei der Bond-Premiere etwas ganz Besonderes: Noch nie zuvor standen William und Kate gemeinsam mit Charles und Camilla auf dem roten Teppich. Sollte es dazu kommen, werden die Schlagzeilen an diesem Abend sicherlich vor allem Kate gehören. Nach den wochenlangen Spekulationen um eine erneute Schwangerschaft der Herzogin wird jede Geste, jedes Detail ihres Outfits sicherlich besonders genau betrachtet werden. Und wer weiß, womit die Herzogin uns auf dem roten Teppich sonst noch so überraschen könnte, in einem Versuch, ihre Schwägerin zu übertrumpfen …

Verwendete Quellen: Express