Herzogin Kate: DESWEGEN hat sie Streit mit der Queen

Die beiden sind sich wegen der dritten Schwangerschaft uneinig

Herzogin Kate, 35, erwartet aktuell ihr drittes Kind. Die Schwangerschaft sorgt jedoch für ordentlich Diskussionsstoff! Besonders mit Queen Elizabeth II, 91, soll sich die werdende Mutter angelegt haben.

Im königlichen Palast rumort es im Moment ordentlich. Der Grund dafür ist ein Streit zwischen Queen Elizabeth II. und Herzogin Kate! Die werdende Mutter bat darum, dass ihr Terminkalender in den kommenden Monaten weniger gefüllt wird, das versteht die Königin jedoch nicht, immerhin hat sie selbst vier Kinder und verschrieb sich immer ihrer Arbeit als Queen.

Prinz William soll bei dieser Debatte ganz klar hinter seiner Ehefrau stehen, die unter starker Morgenübelkeit leidet.

Prinz George: Er ist immer für seine Mama da!

Der treueste Begleiter an der Seite von Herzogin Kate ist jedoch nicht Prinz William. Der 4-jährige Prinz George soll seine Mutter auf Schritt und Tritt begleiten. Außerdem soll der Kleine laut "UsWeekly" probieren seiner Mama jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Ein Insider verriet dazu:

Er ist der netteste Junge, den man jemals treffen könnte.

DAS ist bisher über das Baby bekannt

Die "UsWeekly" verrät außerdem einiges über den nahenden Nachwuchs. Auch wenn Herzogin Kate erst eine Hausgeburt geplant hatte, das dritte Kind soll genau wie die anderen im St. Marys Hospital in London geboren werden. Ein Palastinsider plauderte aus, dass sich die Royals von dem Geschlecht des Kindes überraschen lassen wollen. Was das Aprilbaby wird, werden wir vorerst also nicht erfahren. 

Das Magazin will aber auch wissen, dass sich die Aufregung um das dritte Kind in Grenzen hält. So soll der Sprössling das Spielzeug seiner Geschwister bekommen, genauso wie einige Kleidungsstücke.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News