Herzogin Kate: Erbitterter Kampf um die Krone

Zwischen ihr und Camilla fliegen die Fetzen

Am königlichen Hof wird sich derzeit große Sorgen um die Gesundheit von Königin Elizabeth II., 95, gemacht. Währenddessen sind zwei Parteien jedoch mit einem Machtkampf beschäftigt: Die Thronfolger und deren Frauen. Vor allem Herzogin Kate, 39, und Herzogin Camilla, 74, führen einen erbitterten Krieg gegeneinander. 

Herzogin Kate: Macht-Streit mit Herzogin Kamilla

Zwar ist Prinz Charles bei den Briten alles andere als beliebt, doch er hat lange genug darauf gewartet, in die Fußstapfen seiner Mutter zu treten. Die Mehrheit des Volkes hofft allerdings darauf, dass Prinz William und Herzogin Kate das nächste Königspaar werden. Zumindest Kate scheint daran auch viel zu liegen, denn wie ein Insider wissen will, soll sie sich mit Charles' Ehefrau Camilla bekriegen.

Mehr zu den Royals liest du hier:

Herzogin Kate: Verbreitet Camilla Lügen über sie?

So heißt es laut Insider-Informationen: "Camilla ist der Katalyst." Doch wieso das? Angeblich soll die Herzogin böse Behauptungen über William und Kate erzählen: "Es heißt in königlichen Kreisen, dass sie Lügen über die Ehe von William und Kate verbreitet und behauptet, sie spielen das perfekte Paar nur für die Kameras."

Camilla würde andeuten, dass das Paar die angebliche Affäre von William und Nachbarin Rose Hanburg noch nicht verkraftet hätte - doch damit nicht genug, sie soll auf gemeine Kommentare über Kates Herkunft fallen lassen:

Königliche Angestellte sagen auch, dass sie gehört haben, wie Camilla hinter Kates Rücken andeutet, Kate sei ein Emporkömmling aus der Arbeiterklasse.

Kate soll davon Wind bekommen haben - und mächtig sauer sein. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Kate und Camilla streiten, erst vor Kurzem gerieten sie aneinander wegen eines Streits um Schloss Windsor. 

Herzogin Kate: Gespräch mit der Queen über die Thronfolge

Doch angeblich soll sie ihre Wut geschickt überspielen: "Die Leute denken, Kate ist süß und unschuldig, aber sie kann tapfer standhalten. Kate ist clever. Sie nimmt Charles und Camilla mit Freundlichkeit den Wind aus den Segeln, während sie William drängt, mit der Königin direkt über die Zukunft der Monarchie zu sprechen."

Das Gespräch soll auch schon stattgefunden haben: "William hat klar gemacht, dass er glaubt, er und Kate seien besser für den Job als Charles und Camilla."

Williams Argument soll dabei gewesen sein, dass "die Monarchie eine Verjüngung bräuchte, um zu überleben." Prinz Charles hingegen ist entsetzt, dass sein eigener Sohn sich gegen ihn stellt. Und die Queen? Die ist entsetzt darüber, wie sich ihre Familie gegenseitig bekriegt:

Er ist natürlich nicht sehr glücklich darüber, und Camilla weiß, dass Kate William anspornt. Die ganze Situation ist schlimm. Jeder spricht schlecht über jeden. Und die Queen hat genug. Sie ist entsetzt, dass sie alle um die Krone kämpfen, wenn ihrer Meinung nach ihre Regentschaft nicht sobald endet.

Verwendete Quelle: Life & Style

Hättest du gedacht, dass es bei Camilla und Kate so krass zugeht?

%
0
%
0