Herzogin Kate: Heimliches Treffen in Chelsea

Die Frau von Prinz William gönnte sich eine Auszeit

Herzogin Kate, 37, wird auf Schritt und Tritt verfolgt. Doch vor wenigen Tagen konnte sich die Dreifachmutter unbemerkt aus dem Haus schleichen – aus einem bestimmten Grund.

Herzogin Kate: Fröhlicher Mädelsabend 

Gerade erst wurde über eine Zwillings-Schwangerschaft bei Kate spekuliert, da schleicht sich die 37-Jährige heimlich aus dem trauten Heim. Herzogin Kate traf sich laut "Daily Mail" auf Drinks mit anderen Müttern, deren Kinder die Thomas's Battersea Schule besuchen. Sie schaffte es, ungestört ins Hollywood Arms Pub in Chelsea zu gehen. Dort verbrachte sie einen netten Abend mit anderen Müttern – solche Auszeiten darf es eben auch bei den Royals geben!

 

Harry machte es Kate vor

Dass Kate still und heimlich ausgehen gehen konnte, hat sie Prinz Harry zu verdanken. Denn der Rotschopf sei vor einigen Jahren Stammkunde in der besagten Bar gewesen. Für ihn wurde extra eine geheime Hintertür eingebaut. So konnte der jetzige Ehemann von Herzogin Meghan unbemerkt ein und ausgehen.

Genauso machte es seien Schwägerin Kate nun auch. Nur ein Bodyguard begleitete sie. Sicherheit geht eben vor!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Kate: Ist sie schwanger mit Zwillingen?

Warum Kate und Meghan nie Freundinnen werden

Themen