Herzogin Kate & Meghan Markle: Showdown vor Gericht

Dass Herzogin Kate, 39, und Meghan Markle, 40, bereits seit mehreren Jahren ein angespanntes Verhältnis zueinander pflegen, ist allgemein bekannt. Nun droht die Beziehung der Schwägerinnen noch mehr zu leiden.

  • Kate und Meghan haben bereits seit Jahren ein schwieriges Verhältnis zueinander
  • Meghan wird im Prozess gegen Prinz Andrew als Zeugin vorgeladen
  • Kate hat Angst, Meghan könnte sie vor Gericht schlecht darstellen

 

Herzogin Kate: Gefährdet Meghan ihr Image?

Die gegenseitigen Verletzungen, die sich die berühmten Schwägerinnen zugeführt haben, treiben erneut einen Keil zwischen Meghan und Kate. Während Herzogin Kate bei den Briten äußerst beliebt ist, was sie bei den Royals mittlerweile zu einer Art Geheimwaffe gemacht hat, wird die in die USA ausgewanderte Meghan von der britischen Presse und dem Volk regelmäßig zerrissen. Besonders die Tatsache, dass sie in ihrem großen Interview mit Oprah Kate im Gegensatz zu den restlichen Mitgliedern der Royal Family namentlich genannt hat, stößt in England sauer auf. Und auch Kate scheint sich Sorgen zu machen, dass das Verhalten ihrer Schwägerin ihr Schaden zufügen könnte.

Herzogin Kate: Sie hat Angst vor Meghans Gerichtstermin

Denn Meghan ist im skandalösen Prozess gegen Prinz Andrew als Zeugin vorgeladen. Der Prinz sorgte weltweit für Aufmerksamkeit, als bekannt wurde, dass er in den Sex-Skandal von Jeffrey Epstein verwickelt ist. Hauptzeugin Virgina Giuffres wirft Andrew vor, sie mehrmals zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben. Auch wenn der Palast jegliche sexuelle Beziehung des Prinzen zu der damals Minderjährigen leugnete, kursierten immer wieder gemeinsame Bilder von Andrew und Epstein. 

Wie die "Star" erfahren haben will, möchte Virginas Anwalt Meghan als Zeugin vorsprechen sehen. Kate hingegen habe nun Angst, dass diese sich im Gerichtssaal über Kate und die restliche Königsfamilie auslassen und diese durch den Schmutz ziehen will. Ob sie mit ihren Befürchtungen recht hat oder ob Meghan überhaupt vor Gericht erscheinen wird, ist jedoch ungewiss. 

Mehr zu Herzogin Kate liest du hier:

Herzogin Kate: Will sie Meghan damit eins auswischen?

Herzogin Kate: Fehltritt! Kann sie William das verzeihen? 

Herzogin Kate: Schlag ins Gesicht für Meghan 

Verwendete Quelle: Star

 

 

Glaubst du, dass Meghan Kate vor Gericht schlecht machen wird?

%
0
%
0