Herzogin Meghan & die Queen: Plötzliche Wendung

Die US-Amerikanerin kehrt freiwillig zurück zur Königin

Als Prinz Harry, 35, und Ehefrau Meghan, 38, Anfang März nach England zurückkehrten, war die Freude groß. Vor allem Queen Elizabeth II., 93, hoffte auf eine Zusammenführung der Königsfamilie. Ein wichtiger Gast fehlte jedoch und deshalb soll es im Sommer zu einem zweiten Versuch der Versöhnung kommen ...

Queen Elizabeth II.: Ihr könnt mir nicht meinen Ur-Enkel wegnehmen!

Endlich haben sie es sich hinter sich gebracht: Prinz Harry und Herzogin Meghan traten am 9. März ihren letzten Auftritt als Royals in England an. Anlässlich des Commonwealth Day statteten die Zwei Harrys Familie einen Besuch ab und nahmen genauso wie der Rest der Königsfamilie an den Zeremonien teil. Anschließend konnte es Meghan wohl gar nicht erwarten, so schnell wie möglich wieder nach Kanada zurückzukehren, wo ihr zehn Monate alter Sohn Archie wartete.

Nur zu gerne hätte auch Queen Elizabeth den Mini-Sussex zu Gesicht bekommen, doch das Elternpaar reiste allein in die alte Heimat. Ein Stich ins Herz für die Königin. Mit ihren anderen Ur-Enkeln führe sie schließlich eine innige Beziehung. So leicht schien die Queen jedoch nicht aufgeben zu wollen: Deshalb habe sie ihren Enkel Harry und dessen kleine Familie für den Sommer zu sich eingeladen.

Mehr zu Herzogin Meghan:

Überraschung für die Queen: Prinz Harry verbringt den Sommer mit den Royals

Zu Freuden der 93-Jährigen sollen Harry und Meghan die Einladung angenommen haben, wie "thetimes.co.uk" berichtete. Gemeinsam mit Archie werden die beiden den Sommer demzufolge im Balmoral Castle in Schottland verbringen. So sollten die drei weiterhin ihre gewünschte Privatsphäre genießen und trotzdem die Verbindung zur Familie erhalten können. Prinz Charles sollen sie ebenfalls einen Besuch in Birkhal abstatten. Das 210 Quadratkilometer große Anwesen des Thronfolgers biete zumindest genug Platz für alle Beteiligten, sodass es hoffentlich nicht wieder zu Spannungen untereinander komme.

Insider hoffen zudem darauf, dass Archie und seine Eltern bereits im Juni wieder in England seien. Denn dann stehe die alljährliche "Trooping the Colour"-Militärparade an, die zu Ehren des Geburtstages der Queen stattfinden soll. Nicht auszumalen, wie gekränkt Elizabeth wäre, wenn die drei auch bei diesem Event fehlen würden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

Gibt es also doch noch ein Happy End bei den Royals? Wer weiß, ob Harry und Meghan nicht während ihrer Auszeit in Schottland erkennen, wie schön das Leben in Großbritannien in der Nähe der Familie sein kann und eines Tages wieder zurückkehren.

Was meinst du zu den Annäherungsversuchen der Queen? Stimme in unserem Voting ab!

 

Werden die Sussexes sich mit der Queen versöhnen?

%
0
%
0