Herzogin Meghan & Prinz Harry: 1. öffentlicher Kuss nach der Hochzeit

Das Warten hat endlich ein Ende!

Na, endlich! Lange mussten die Fans von Herzogin Meghan, 36, und Prinz Harry, 33, auf einen öffentlichen Kuss nach ihrer Traumhochzeit im Mai warten - bis jetzt! 

Herzogin Meghan platzt vor Stolz

Zum Polo-Tunier in Windsor kam Herzogin Meghan in einem Jeanskleid mit Taillengürtel und Korb-Clutch. Nachdem in den vergangenen Wochen immer wieder die teure Kleidung der ehemaligen "Suits"-Darstellerin kritisiert wurde, wollte sie mit ihrem Dress beim Sport-Event vermutlich ein Zeichen setzen und bodenständig wirken.

Aus dem Publikum feuerte die Hollywood-Schönheit ihren Prinzen an, der gemeinsam mit dem Sentebale-Team den Sieg holte. Bei der Siegerehrung stand Meghan stolz neben ihrem Göttergatten und platzte beinahe vor Stolz. Mit verliebtem Blick schaute sie ihrem Prinzen in die Augen und schmachtete ihn an.

Keine Seltenheit bei der Herzogin und Harry - die beiden sind für ihre Turteleien in der Öffentlichkeit bekannt. Immer wieder tauschen sie bei Auftritten verliebte Blicke aus und halten Händchen. Doch beim Polo-Turnier in Windsor blieb es nicht nur dabei.

 

Embed from Getty Images

Meghan & Harry: Kuss vor der Presse

Endlich passierte es! Zwei Monate mussten sich die Fans der Royals gedulden - bis jetzt! Denn bei der Ehrung ihres Liebsten drückte Meghan Harry vor der versammelten Presse einen Kuss auf den Mund. Eine echte Premiere - denn zuletzt hatten sich die Verliebten bei ihrer Hochzeit im Mai öffentlich geküsst. 

Stolz legte Prinz Harry immer wieder seinen Arm um Meghans Hüfte. Der Schmatzer seiner schönen Frau war für den 33-Jährigen mit Sicherheit die schönste Siegerprämie an diesem Tag.

 

Embed from Getty Images

 

 

 

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

Artikel enthält Affiliate-Links