Herzogin Meghan & Prinz Harry: Endlich zeigen sie Baby Archie

Am 6. Mai erblickte der royale Nachwuchs das Licht der Welt

Aww! Darauf haben Royal Fans so lange gewartet: Über einen Monat nach der Geburt von Söhnchen Archie Harrison Mountbatten-Windsor ließen Herzogin Meghan, 37, und Ehemann Prinz Harry, 34, ihre Fans jetzt endlich einen weiteren Blick auf ihren royalen Spross werfen.

Endlich! Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigen Archies Gesicht

Darauf haben wir eine gefühlte Ewigkeit gewartet: Seit Herzogin Meghan und Prinz Harry zum ersten Mal Eltern geworden sind, hofft die Welt darauf, einen ersten Blick auf Baby Sussex werfen zu dürfen. Zwar zeigte sich die frischgebackene Familie kurz nach der Geburt erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit, doch Söhnchen Archie war kaum zu sehen.

Das Netz flippt aus

Nun, passend zum britischen Vatertag am 16. Juni, feiert der royale Nachwuchs jetzt sein "Instagram"-Debüt. Mit einem zuckersüßen Schnappschuss, auf welchem Baby Archie den riesig wirkenden Finger seines Papas fest umklammert, lassen die Royals ihre Fans an Prinz Harrys erstem Vatertag teilhaben:

Es erklärt sich fast von selbst, dass die "Instagram"-Gemeinde angesichts dieses niedlichen Bildes ausflippt. Innerhalb von zwanzig Minuten erlangte das Foto bereits knapp 300.000 Likes, die Kommentare überschlagen sich:

Mein Herz! Kleiner Archie! Danke, dass ihr das mit uns teilt!

Oh, Archie! Endlich! Sooo schön.

Oh mein Gott! 

Archie ist zum Anbeten!

Er ist sooo wunderschön. Hallo, Baby Archie!

Er hat mein Herz gestohlen

Danke, dass ihr dieses wundervolle Foto mit uns teilt.

ARCHIE! Es ist so schön, dich endlich zu sehen. Frohen ersten Vatertag, Harry!

Sogar über erste Ähnlichkeiten wird spekuliert: "Mamas Gesicht und Papas Haare, denke ich!", meint eine Userin. Eine andere findet, dass Baby Sussex seinem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten ist: "Er sieht genau so aus wie Harry, als er ein Baby war."

Nicht Prinz William! Taufpaten stehen fest

In wenigen Wochen steht bereits die Taufe des royalen Sprosses bevor und Herzogin Meghan und Prinz Harry sollen sich nun auch für Taufpaten entschieden haben. Entgegen der Gerüchte ist die Wahl nicht auf George Clooney gefallen. Besonders überraschend: Auch Harrys Bruder Prinz William soll laut verschiedener Medienberichte nicht Patenonkel werden.

Demnach habe sich der britische Royal für seinen langjährigen Freund Mark Dyer entschieden. Prinz Harry ist ebenfalls Pate von dessen Sohn Jasper. Die 37-Jährige soll ihre langjährige Freundin Jessica Mulroney für diese verantwortungsvolle Rolle ausgewählt haben.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Nach der Geburt von Baby Archie: Muss Prinz Harry in Therapie?

Herzogin Meghan: Wirbel um Archies Kinderwagen