Prinz Harry & Herzogin Meghan: Flitterwochen in Kanada?

Endlich können die Frischvermählten ihre Hochzeitsreise genießen

Seit dem 19. Mai sind Prinz Harry, 33, und Herzogin Meghan, 36, Mann und Frau, doch ihre Flitterwochen mussten nach ihrer Traumhochzeit erst einmal verschoben werden – Pflichttermine als der neue Herzog und die neue Herzogin von Sussex hatten Vorrang. Doch jetzt können sie endlich entspannen! Anders als angenommen soll ihre Hochzeitsreise allerdings nach Kanada statt Afrika gehen …

Harry und Meghan: Geht ihre Hochzeitsreise nach Kanada?

Die Flitterwochen haben Meghan und Harry nach der Aufregung der vergangenen Wochen bestimmt bitter nötig. Nachdem ihre Hochzeitsreise nach ihrem großem Tag am 19. Mai aufgrund der Gartenparty anlässlich Prinz Charles 70. Geburtstag verschoben werden musste, kann nun endlich geflittert werden! 

Doch wohin geht es für die frischgebackene Herzogin von Sussex und ihren Traumprinzen? Nachdem bislang vermutet wurde, dass das Ziel der Flitterwochen Namibia, im Süden Afrikas, sein wird, scheinen sie sich jetzt doch für einen anderen Kontinent entschieden zu haben. Noch wurde zwar nicht offiziell bestätigt, wohin das frisch verheiratete Paar sich zurückgezogen haben soll, aber es deutet alles auf Kanada hin. Dies berichtet unter anderem das Nachrichtenportal "TMZ".

Embed from Getty Images

In dieser Luxus-Lodge sollen Harry und Meghan hausen

Das "The Royal Retreat" – so der Spitzname des Luxus-Resorts – in den Kanadischen Rocky Mountains ist bei Mitgliedern des Königshauses sehr populär. Und es scheint, als ob auch Harry und Meghan sich für die idyllische "Fairmont Jasper Park Lodge" in Alberta entschieden haben. Die Lodge liegt inmitten des Jasper-Nationalparks in den Rocky Mountains mit Blick auf die majestätischen Berge. 

Das Resort hat für Meghan und Harry einige Gegenstände und Nettigkeiten bestellt, die es normalerweise nicht bereithält. Es ist unklar, wann genau sie ankommen werden, aber uns wurde gesagt, dass beide, die britischen und die kanadischen Sicherheitskräfte, involviert sein werden, wenn sie es tun,

so ein Vetrauter der Royals gegenüber dem Promiportal. 

 

Embed from Getty Images

 

Zwar sagte eine Sprecherin der Lodge gegenüber dem britischen „Telegraph“, dass die Hütte „aktuell nicht für einen Aufenthalt gebucht“ sei, allerdings hat dies nicht unbedingt etwas zu bedeuten. Auch Queen Elizabeth II., 92, urlaubte hier bereits mit ihrem Gatten Prinz Philip, 96, sowie deren Mutter mit König George VI 1939. Aber auch Hollywood-Stars wie John Travolta und Anthony Hopkins ließen hier bereits die Seele baumeln. Eine Nacht soll laut "Bild"-Informationen 2000 Pfund (also rund 2300 Euro) kosten.

Für Meghan, die für viele Jahre in Toronto lebte und die Anwaltsserie "Suits" drehte, hat Kanada eine besondere Bedeutung. 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links