Herzogin Meghan & Prinz Harry: Trennung im Madame Tussauds

Die ehemalige Schauspielerin wurde ausquartiert

Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 34, werden ab sofort nicht mehr gemeinsam im weltberühmten Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds zu sehen sein ...

Meghans und Harrys Figuren wurden auseinander gestellt

Bisher standen die Wachsfiguren von Herzogin Meghan und Prinz Harry nebeneinander im Londoner Madame Tussauds.

 

Embed from Getty Images

 

Doch nun wurde die Figur der ehemaligen Schauspielerin ausquartiert. Das Wachsfigurenkabinett hat die Sussexes laut "Daily Mail" nun getrennt und Meghan zusammen mit ihren Promi-Bekannten wie Schauspieler Tom Hardy, Victoria und David Beckham und Priyanka Chopra Jonas aufgestellt.

 

Embed from Getty Images

 

Das ist DER Grund für die räumliche Trennung

Vorher stand der Ex-"Suits"-Star selbstverständlich neben Harry, aber die Mitarbeiter des Madame Tussauds' sollen der Meinung sein, dass die 38-Jährige besser zu den Promis passe. Mit der Aktion wolle man angeblich den Promi-Status der Schönheit deutlich machen.

Der Rotschopf stehe natürlich weiterhin neben den restlichen Royal-Figuren.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Kate: Shitstorm wegen Meghan

Harry & Meghan: Nachbarschafts-Schikane in Windsor