Herzogin Meghan & Prinz Harry: Trennung nach Megxit?

"Das ist der schockierende wahre Grund"

Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, haben ihren Rücktritt aus dem Königshaus verkündet. Ihre Entscheidung sorgte für Ärger beim britischen Volk und der royalen Familie. Kann die Ehe der Sussexes dem Druck der Öffentlichkeit standhalten? Angeblich sollen die beiden bereits seit Wochen in einer Ehekrise stecken ...

Sind das die wahren Gründe für den Megxit?

Immer wieder keimen Gerüchte um die Ehe der Sussexes auf. Nach außen wirken Harry und Meghan zwar total verliebt und glücklich, doch was passiert abseits der Öffentlichkeit? Dem "National Enquirer" liegen angeblich Infos vor, dass es zwischen den Eltern von Baby Archie mächtig kriseln soll - und das nicht erst seit Kurzem.

Laut des Klatschblattes soll es die Queen gewesen sein, die den Herzog und die Herzogin von Sussex zu der langen Auszeit vor Weihnachten geraten habe - "um die Ehe der Sussexes zu retten".

Das ist der schockierende wahre Grund,

will ein Palast-Insider verraten haben.

Der Palast nannte es 'private Zeit für die Familie'. Aber von den Royals - und voneinander - wegzukommen war Harry und Meghans einzige Hoffnung, ihre angeschlagene Ehe für ihren achtmonatigen Sohn Archie zu retten. Jetzt wird es eine Trennung für immer - von der Königsfamilie.

Das Paar soll unter dem Druck der Öffentlichkeit zerbrochen sein. Ob das stimmt? Unklar. 

 

"Meghan regte sich hollywoodreif auf und schrie"

Vor allem Meghans Entscheidung, Weihnachten nicht mit der Queen in Sandringham zu feiern, soll einen Streit zwischen Harry und Meghan ausgelöst haben, heißt es.

Harry war wütend und schrie seine Frau an, dass sie Ihre Majestät beleidigt hätte - und nicht zum ersten Mal! Er sagte ihr, dass sie als Mitglied der königlichen Familie wichtige Verpflichtungen hat,

behauptet die vermeintliche Quelle. "Aber Meghan regte sich hollywoodreif auf und schrie, sie hätte genug von den Royals und würde mit ihrem Sohn die Feiertage bei ihrer Mutter Doria verbringen, die in Los Angeles lebt. Sie sagte Harry, er könne mit ihr kommen oder zuhause bleiben! Dann rannte sie raus!

Harry knickte ein

In diesem Moment habe der 35-Jährige realisiert, dass seine Ehe am seidenen Faden hängt - und soll daraufhin nachgegeben haben. Doch laut des Informanten hätten sich die beiden in Kanada kaum gesehen, da die ehemalige Schauspielerin sich häufig mit Bekannten getroffen habe. Da der Rotschopf seiner Frau den nötigen Freiraum eingeräumt haben soll, habe sie der Ehe noch einmal eine Chance gegeben - allerdings zu ihren Bedingungen.

Das bedeute laut des umstrittenen Klatschportals: Die Royals hinter sich lassen! "Und Pantoffelheld Harry gab nach, um die einzige Frau, die er je geliebt hat, zu halten."

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Harry & Meghan wandern aus: Es zieht sie nach Deutschland

Meghan & Harry: Warum die Queen jetzt Angst hat!