Herzogin Meghan: Streit um Baby Archie!

"Ich hoffe, dass die Mutterschaft ihre Augen dafür öffnen wird"

Das kann ja heiter werden! Archie Harrison, das Kind von Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, ist gerade erst ein paar Tage auf der Welt, da kommt schon der erste Streit um den royalen Spross auf ...

Dieser Druck lastet auf dem Royal Baby

Archie Harrison ist noch zu jung, um zu merken, was um ihn herum geschieht, doch in ein paar Jahren realisiert der Kleine, was für ein Druck auf ihm lastet.

Herzogin Meghan ist für ihre große Liebe Prinz Harry nach England gezogen. In den USA leben noch ihre Halbgeschwister und ihr Vater Thomas Markle. Doch mit ihren Familienmitgliedern ist die frischgebackene Mutter seit Monaten zerstritten - und zwar so sehr, dass sie keinen Kontakt mehr pflegen.

Das könnte sich mit der Geburt von Harrys und Meghans Sohn nun aber ändern. Jedenfalls, wenn es nach dem Halbbruder der ehemaligen Schauspielerin geht.

Herzlichen Glückwunsch – ich freue mich sehr für euch beide und hoffe, dass das Baby euch alle Freude der Welt bringen wird,

ließ Thomas Markle Jr. über das Nachrichten-Portal "The Sun" verkünden. Offenbar hatte der US-Amerikaner bisher keine Chance, sich persönlich mit seiner Halbschwester auszutauschen. Er soll darauf hoffen, dass sich die Familie dank Archie wieder annähert. Er soll glauben, dass der Kleine die Markle-Familie wieder zusammenschweißen kann.

 

Embed from Getty Images

 

 

"Hoffentlich wird dieses Baby dabei helfen"

Die Herzogin hat sich vom Großteil ihrer Familie abgewandt - nur ihre Mutter Doria Ragland steht ihr noch nahe.

Hoffentlich wird dieses Baby dabei helfen, die Familien-Kluft zu reparieren. Wir würden uns alle riesig freuen, das Baby kennenzulernen und ein Teil seines Lebens zu werden – ganz besonders Dad,

so der 53-Jährige. Er nahm die Geburt des Sprosses zum Anlass, seine Schwester noch einmal an seine Familie und deren Zusammenhalt zu erinnen. "Ich hoffe, dass die Mutterschaft ihre Augen dafür öffnen wird, was Familie bedeutet." Wird der Markle-Zoff nun auf dem Rücken von Archie ausgetragen?

Bleibt zu hoffen, dass alle Angehörigen den Neugeborenen aus ihren Streitereien ausschließen und ihn vor weiteren Auseinandersetzungen schützen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Meghan: Geheimnis um die Geburt

Wegen Zoff mit Meghan & Harry: Kate & William kennen Baby Archie nicht!