Herzogin Meghan verplappert: Geburt schon an Silvester?

"Wir haben es fast geschafft"

Kommt das Kind von Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, noch dieses Jahr zur Welt? Die schwangere Schönheit gab jetzt neue Hinweise auf den Geburtstermin ...

Überraschende Geburt an Silvester?

Seit Bekanntgabe der Schwangerschaft durch das britische Königshaus spekuliert das Volk über den Geburtstermin des royalen Nachwuchses. Herzogin Meghans großer Babykugel nach zu urteilen, scheint es nicht mehr lange zu dauern, bis der Spross des Ehepaares das Licht der Welt erblickt. 

 

Embed from Getty Images

 

Der Kensington Palace offenbarte, dass es im Frühjahr bereits so weit sein solle - eine Aussage, die die ehemalige Schauspielerin nun konkretisierte.

 

Herzogin Meghan gibt Schwangerschafts-Update

Harry und Meghan schweben auf Wolke sieben, das wurde auch am 1. Weihnachtstag beim Kirchenbesuch der royalen Familie deutlich.

 

Embed from Getty Images

 

Auf eine Frage eines Fans zur Schwangerschaft der 37-Jährigen soll Meghan laut "E!News" mit einem Grinsen im Gesicht verraten haben:

Wir sind aufgeregt. Wir haben es fast geschafft.

Fast geschafft? Bedeutet das, dass der "Suits"-Star und Prinz Harry noch dieses Jahr Eltern werden? Die Gerüchte halten sich wacker. 

Bereits während der Hochzeit am 19. Mai dieses Jahres wurde spekuliert, dass Meghan in anderen Umständen sei, denn mehrere Indizien sprachen dafür. Sollte der royale Nachwuchs tatsächlich schon bald das Licht der Welt erblicken, liegt die Vermutung nahe, dass die Fans der Herzogin recht hatten.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Meghan: War sie bereits bei der Hochzeit schwanger?

Herzogin Meghan: „Sie ist ein Teufel!“

Herzogin Meghan: Wie krank ist sie wirklich?

Glaubst du, Herzogin Meghan war im Mai bereits schwanger?

%
0
%
0