Herzogin Meghans Baby-Shower verrät: Es wird ein Mädchen!

In New York feierte die Hochschwangere mit ihren besten Freundinnen

Ende April erwartet Herzogin Meghan, 37, ihr erstes Kind. Das muss gefeiert werden - natürlich mit den besten Freundinnen. Die organisierten jetzt nämlich für den Royal eine traditionelle Babyparty. Die Deko, die geliefert wurde, gibt einen eindeutigen Hinweis aufs Babygeschlecht. 

Meghan in New York: Babyparty mit 15 Gästen 

Herzogin Meghan könnte gerade wohl kaum glücklicher sein: Gemeinsam mit ihrem Gatten Prinz Harry erwartet sie ihr erstes Kind. Kurz vor der Geburt, die für den kommenden April errechnet ist, hält sich die Royal-Dame derzeit in New York auf – aus gutem Grund: Hier fand ihre Babyparty statt! 

Wie das US-Promiportal „Hello" berichtet, hat sich die Herzogin klammheimlich auf den Weg zum Big Apple gemacht, um hier mit ihren besten Freundinnen eine traditionelle "Baby-Shower" zu zelebrieren. Veranstaltungsort der exklusiven Babyparty am Dienstag, 19. Februar, sei das Luxushotel „The Mark“ auf der Upper East Side gewesen, heißt es weiter.

Organisiert wurde das Fest von ihrer allerbesten Freundin und Stylistin Jessica Mulroney, die insgesamt 15 weitere Frauen dazu eingeladen habe. Unter den Gästen sollen unteranderem Tennislegende Serena Williams, ihre ehemalige „Suits“- Kolleginnen Abigail Spencer, Gina Torres und Sarah Rafferty sowie Schauspielerin Priyanka Chopra gewesen sein. 

 

Verraten die Blumen das Babygeschlecht?

Was aber noch viel interessanter ist: Die Blumen, die zum Veranstaltungsort geliefert wurden, waren rosa. Ein ziemlich eindeutiger Beweis, welches Geschlecht das noch ungeborene Baby von Meghan und Prinz Harry hat. Denn bisher äußerte sich das Paar nicht, ob es einen Jungen oder ein Mädchen erwartet.

Die Blumen in Rosa könnten aber auch ein geschicktes Ablenkungsmanöver und eine falsche Fährte gewesen sein, damit die Welt nur in dem Glauben gelassen wird, die Herzogin von Sussex erwarte eine Tochter. 

 

 

Besonderes Motto für Baby-Shower

Die Babyparty soll außerdem unter einem besonderen Motto stattgefunden haben. Ein Orangenbaum, der geliefert wurde, gab den Hinweis darauf, dass sich die Freundinnen von Meghan für ein Oster-Thema entschieden haben. Der Baum steht in der Oster-Geschichte außerdem für Wohlstand, Zufriedenheit und Glück - sicher ein passendes Motto für die werdende Mama. 

 

 

Glaubst du, dass Harry und Meghan ein Mädchen erwarten? Stimme unten ab! 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Herzogin Meghan: Heimliche Party in New York

Herzogin Meghan: Schauspiel-Comeback!

Prinz Harry: Zusammenbruch! Er bereut die Ehe mit Meghan

Glaubst du, dass Harry und Meghan ein Mädchen erwarten?

%
0
%
0