Hochzeit von Prinzessin Beatrice: Triumph für Meghan

Showdown in London

Ende Mai geben sich Prinzessin Beatrice, 31, und Eduardo Mapelli Mozzi, 37, in London das Ja-Wort. Alle Augen werden auf die Braut gerichtet sein. Oder etwa nicht?

Prinzessin Beatrice: Drama um ihre Hochzeit

Wird die Hochzeit von Prinzessin Beatrice und Eduardo Mapelli Mozzi Ende Mai zu einem Desaster? Herzogin Meghan und ihr Harry sollen auf der Gästeliste stehen, denn immerhin ist Beatrice Harrys Cousine, aber Royal-Expertin Camilla Tominey erklärte im britischen Frühstücksfernsehen:

Offensichtlich mussten sie die beiden einladen, aber sie werden besorgt sein.

Der Grund: Nach dem royalen Rücktritt von Harry und Meghan dürfte ihr Erscheinen auf der Hochzeit von Beatrice das öffentliche Interesse mehr denn je wecken und die Braut damit in den Schatten stellen.

Laut Expertin gäbe es keinen Grund, warum Harry und Meghan nicht auf der Hochzeit erscheinen sollten: "Sie gehören immerhin zur Familie." Des Weiteren ist Beatrice dem Hochzeits-Vergleich schonungslos ausgeliefert. Ihre eigene Trauung soll nicht so pompös werden. Ein Triumph für Meghan?

Mehr zur Hochzeit von Prinzessin Beatrice:

 

Prinzessin Beatrice vs. Herzogin Meghan

Millionen von Menschen verfolgten damals die Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry. Der erste Blick auf Meghans Kleid, der Gang zum Altar, der erste Kuss – Bilder, die die Royal-Fans wohl nie vergessen werden. Bei Prinzessin Beatrice soll aber alles anders werden.

Laut "Hello!" wird das Ja-Wort von Prinzessin Beatrice und ihrem Liebster Eduardo nicht im TV übertragen. Das Paar wolle ganz intim und privat heiraten. Angeblich sollen 150 Gäste geladen sein.

Das Magazin berichtet weiter, dass Beatrice außerdem auf einen Schleier und die traditionelle Kutschfahrt mit ihrem zukünftigen Gatten verzichten wolle. Ob sich die Royal-Fans an diese Hochzeit dann auch noch Jahre später erinnern können? Wer weiß. Fakt ist: 1:0 für Meghan im Wedding-Battle.

Kommt Beatrices Hochzeit an die von Meghan und Harry heran?

%
0
%
0