Kate & William: Trauriges Geheimnis

DAS ist der wahre Grund für ihre Ehe

Herzogin Kate, 37, und Prinz William, 37, sind seit knapp acht Jahren verheiratet. Doch vor ihrer Ehe durchlebten die beiden eine Achterbahnfahrt der Gefühle! Den emotionalen Grund, weshalb der König in spe die schöne Britin am Ende doch heiratete, verriet jetzt ein Royal-Experte.

"Das sind die Werte, die für die königliche Familie wirklich wichtig sind"

Sie lernten sich schon während des Studiums in St. Andrews kennen und verliebten sich! Kate und William durchlebten viele Höhen und Tiefen, trennten sich in jungen Jahren sogar, bevor sie 2011 endgültig den Bund der Ehe eingingen. Ihre drei Kinder George, Charlotte und Louis machen ihr Liebesglück perfekt. 

Was viele aber nicht wissen: William verliebte sich aus einem ganz bestimmten - sehr rührenden - Grund in Kate. Nicht nur, dass die Britin wunderschön und sehr intelligent ist, sie stammt auch aus einer liebevollen Familie vom Land, bei der Zusammenhalt groß geschrieben wird. 

Auf dem englischen Land mit einer engen Familie aufzuwachsen, das sind die Werte, die für die königliche Familie wirklich wichtig sind,

verriet die königliche Kommentatorin Erin Hill gegenüber "People". 

Die Königin liebt die Natur, sie ist am glücklichsten, wenn sie ihre Tweeds da draußen mit ihren Pferden trägt, und das teilt sie mit Kate.

Kate ist die perfekte Frau für William

Kate ist für William die perfekte Wahl, weil sie ihm mit ihrem familiären Background das geben kann, was er sich immer gewünscht und wonach er sich gesehnt hat. Der 37-Jährige hat nämlich schon früh seine geliebte Mutter, Prinzessin Diana (†36), verloren. Die Dreifachmutter verkörpert das, was ihm wichtig ist: Rückhalt und Familie.

 

Embed from Getty Images

 

Kate hat sich zudem auf Anhieb mit der Queen und allen anderen royalen Familienmitgliedern verstanden und sich perfekt ins britische Königshaus integriert - vor allem Williams Bruder Harry pflegt seit Tag eins ein enges Verhältnis zu Kate.   

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Kate: Diven-Alarm!

Herzogin Kate: Eindeutige Reaktion auf die Babygerüchte