Kurz vor Hochzeit: Vergewaltigungs-Drama bei den Royals

Dunkle Wolken über dem britischen Königshaus

Meghan Markle und Prinz Harry stehen kurz vor ihrer Hochzeit, doch jetzt sorgen krasse Vergewaltigungs-Schlagzeilen für dunkle Wolken bei den Royals... Dem Schwiegervater von Pippa Middleton wird mehrfache Vergewaltigung vorgeworfen. David Matthews soll Ende der Neunziger seine minderjährige Nichte vergewaltigt haben. Nun meldete sich eine zweite Frau zu Wort.

Eigentlich steht im britischen Königshaus gerade alles voll und ganz im Zeichen der Liebe: In wenigen Wochen steht die Hochzeit von Prinz Harry, 33, und Meghan Markle, 36, an. Und auch Prinz William, 35, und Herzogin Kate, 36, erwarten in Kürze zum dritten Mal Nachwuchs. Doch nun ziehen dunkle Wolken über den Royals auf...

Hochzeitsvorbereitungen laufen auf Hochtouren

Alle Welt wartet auf den Tag der Tage: Am 19. Mai treten Prinz Harry und Meghan Markle vor den Traualtar und geben sich vor den Augen von etlichen Zuschauern das Ja-Wort. Logisch, dass die Vorbereitungen knapp sechs Wochen vorher auf Hochtouren laufen. 

Und auch Prinz William und Herzogin Kate könnten derzeit wahrscheinlich kaum glücklicher sein, denn in Kürze erwartet das royale Paar zum dritten Mal Nachwuchs. Doch jetzt wird die royale Familie von Vergewaltigungsvorwürfen überschattet. 

Krasse Vergewaltigungsanschuldigungen

David Matthewes, Schwiegervater von Herzogin Kates Schwester Pippa Middleton, wurde vor wenigen Tagen in Paris verhaftet. Der Vorwurf: Der Multimillionär soll seine minderjährige Nichte vergewaltigt haben. 

Demnach habe sich die Tat zwischen 1998 und 1999 ereignet, 2017 soll eine Verwandte des Opfers die angebliche Vergewaltigung bereits bei der Polizei gemeldet haben. Die Klägerin soll behaupten, David Matthews habe sich zuerst auf der Karibikinsel St. Barth, wo der Geschäftsmann ein Luxushotel besitzt, an ihr vergangen. In Paris soll er sie ein zweites Mal missbraucht haben.

Zweite Frau erhebt schwere Vorwürfe

Doch damit nicht genug: Wie das US-Magazin "RadarOnline" jetzt berichtet, soll eine weitere Frau den Multimillionär und Geschäftsmann der Vergewaltigung beschuldigen. In ihrem Fall habe die Tat in Großbritannien stattgefunden.

Doch was ist dran an den Vorwürfen rund um den Schwiegervater von Pippa Middleton? Bislang bestreitet David Matthews die krassen Vergewaltigungs-Anschuldigungen...

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei