Meghan & Harry: 3 Gründe, warum sie sich scheiden lassen

"Ich bezweifle, dass sich Kanada als das gelobte Land erweisen wird"

Nach dem Mexit steht für Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, ein Umzug nach Übersee an. Royal-Experte Jürgen Worlitz prophezeit, dass ihre Ehe diesen nicht überstehen wird ...

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Trennung?

Um seine Familie und vor allem Ehefrau Meghan zu schützen, hat sich Prinz Harry dazu entschieden, seiner Heimat England und der britischen Monarchie vorerst den Rücken zuzukehren. Ob er diesen Schritt schon bald bereuen wird? Adelsexperte Jürgen Worlitz, der lange für die ARD über die Königshäuser berichtet hat, ist sicher, dass die Ehe des ungleichen Paares nach dem Mexit zum Scheitern verurteilt ist. Dafür nennt er drei Gründe:

1. Meghans Hollywood-Traum

"Meghan hat mit ihrer Flucht nach Kanada gezeigt, dass sie großem Druck nicht gewachsen ist", meint Worlitz. Er glaubt, dass sie sich wieder in die Schauspielerei stürzen wird: "Sie könnte unglaublich hohe Summen verlangen." Sollte sie als Schauspielerin wieder durchstarten, sei sie nicht mehr auf Harry angewiesen.

 

 

Er wird ihr sicher irgendwann langweilig werden, wenn sie nach dem Hollywood-Lifestyle strebt.

 

 

2. In Kanada wartet niemand auf sie

"Ich bezweifle, dass sich Kanada als das gelobte Land erweisen wird", sagt der Adelsexperte. "Sie werden merken, dass sich ihre Träume dort nicht erfüllen werden. Die Kanadier mögen keine Emporkömmlinge, sie mögen eher Leute, die hart für ihre Karriere gearbeitet haben." Meghan stammt zwar aus schwierigen Verhältnissen, Harry ist aber ein Prinz nach Geburtsrecht.

 

 

3. Beziehungs-Ungleichgewicht

Beobachtet man Harry und Meghan bei öffentlichen Auftritten, ist ganz klar: Harry betet seine Frau geradezu an. Bei ihr sieht man auch Gesten der Zuneigung, aber nicht in diesem Ausmaß,

erklärt Jürgen Worlitz. Er glaubt: Liebt einer mehr als der andere, könnte die Beziehung scheitern.

 

 

 

Was glaubst du: Wird die Ehe von Harry & Meghan dem Druck standhalten? Nimm an unserer Umfrage teil.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Wegen Harry & Meghan: Queen Elizabeth II. am Boden zerstört

Meghan: "Kate hat mein Leben zur Hölle gemacht"

Wird die Ehe von Harry & Meghan dem Druck standhalten?

%
0
%
0