Meghan & Kate: Alles nur Show in Wimbledon

Gekünstelt lachten die Royals in die Kameras

Was ist nur mit den beiden Herzoginnen Kate, 37, und Meghan, 37, los? Immer wieder gibt es Gerüchte über Streit zwischen den beiden. Doch beim Wimbledon-Finale der Damen gab es zwischen den Royals keine Spur von Zwist. Ob sie nur gute Miene zum bösen Spiel machen? 

 

Kate und Meghan gemeinsam beim Tennis-Finale

Haben sich Meghan und Kate etwa versöhnt? An gemeinsamen Events teilnehmen, lachen und einfach die Zeit genießen. Immer wieder verbreiten sich Gerüchte aus dem Königshaus, die beiden könnten sich nicht sonderlich gut riechen. Ihr Umgang sei unterkühlt und distanziert. Von bösen Blicken und Streitereien? Keine Rede mehr. 

Das bewiesen die royalen Ladies nun am Samstag auf der Tennis-Tribüne in Wimbledon. Dort saßen die Herzoginnen nebeneinander – plauderten während des Spiels angeregt und lächelten. Auch mit dabei: Kates Schwester Pippa Middleton.

 

Embed from Getty Images

Gute Miene zum bösen Spiel 

Das Interesse am Tennis-Sport teilen die beiden Frauen. Meghan ist seit Jahren gut mit Wimbledon-Finalistin Serena Williams befreundet, drückte ihr von der Tribüne aus die Daumen. Kate dagegen ist Schirmherrin des “All England Lawn Tennis and Croquet“-Clubs.

 

 

Doch schaut man sich die Mimik und vor allem das Lachen der Ehefrauen von Prinz William und Prinz Harry an, so wird einem doch bei genauem Hinschauen klar: Das Lachen der Frauen wirkt scheinheilig und ziemlich gekünstelt. 

 

Embed from Getty Images

Kate hat sich durch royale Rivalität mit Meghan verändert

Spielen sie allen nur was vor, um den Gerüchten ein Ende zu setzen? Möglicherweise ... Auch Royal-Experte Andrew Morton ist sich sicher, dass die royale Rivalität vor allem Herzogin Kate verändert hat: 

Es ist doch interessant: Sie ist besser zurechtgemacht, strahlt für die Kameras und ist auch eher bereit, sich öffentlich zu äußern. Jetzt, da Meghan zur royalen Familie gehört, muss sich Kate anstrengen. Sie kann sich nicht mehr bequem zurücklehnen,

 erklärte er in der ZDF-Doku “Camilla, Kate und Meghan – Drei Herzoginnen für die Krone“.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Meghan & Kate: Darum herrschte Eiszeit beim Polo-Turnier!

Meghan, Harry, Kate & William: Zoff bei der Taufe