Meghan Markle: Jetzt packt ihr Ex aus!

"Ich fühlte mich wie Dreck unter ihren Schuhen"

Ehemalige Vertraute enthüllen, wie fies Meghan Markle, 39, wirklich sein soll ...

Meghan Markle: Bittere Abrechnung

Eiskalt und berechnend soll sie sein! Eigentschaften, die Meghan Markle schon öfter nachgesagt wurden. Doch jetzt werden sie sogar von ihrem Ex-Ehemann Trevor Engelson bestätigt. Neun Jahre lang waren die Schauspielerin und der Filmproduzent ein Paar, zwei davon verheiratet. Dann wurde es schmutzig.

Ich fühlte mich wie Dreck unter ihren Schuhen,

beschreibt Trevor das Ende seiner Ehe mit Meghan in dem Buch "Meghan: A Hollywood Princess" von Biograf Andrew Morton. Damals nahm ihre Karriere durch die Serie "Suits" gerade Fahrt auf. Plötzlich war sie ein Star, stand im Rampenlicht. Der Mann, der sie jahrelang unterstützt und ihre Karriere gefördert hatte, wurde nicht mehr benötigt und deshalb abserviert.

Meghan ist eine wahnsinnig berechnende Frau,

behauptet der britische Moderator Piers Morgan.

Mehr zu Meghan Markle & Prinz Harry liest du hier:

 

Meghan Markle: Jetzt schießt ihre ehemalige Freundin schießt gegen sie

"Solange du nützlich für sie bist, behandelt sie dich wie ihren besten Freund. Wenn du das nicht mehr bist, lässt sie dich wie eine heiße Kartoffel fallen." Eine Erfahrung, die nicht nur Männer gemacht haben. Auch Meghans ehemalige beste Freundin Nikki Priddy weiß, wie eiskalt die 39-Jährigen sein kann.

Es war, als würde man einen Lichtschalter betätigen,

erinnert sie sich.

"Es gab Meghan vor dem Ruhm und eine berühmte Meghan. Nach drei Staffeln 'Suits' rief sie mich an und sagte, ihre Ehe sei vorbei. Vielleicht hatte sie sich schon längst davor verändert und ich habe mich geweigert, das zu sehen", so Priddy. Besonders krass: Meghan soll noch nicht einmal für nötig gehalten haben, mit Trevor persönlich zu sprechen. Stattdessen habe sie ihren Ehering einfach kommentarlos per Post an ihn zurückgeschickt.

Heftige Anschuldigungen, die auch Lady Colin Campbell in ihrem Buch "Meghan and Harry – The real story" weiter untermauert: "Als Meghan durch 'Suits' immer erfolgreicher wurde, ist Trevor alle paar Wochen nach To- ronto gereist (wo die Serie gedreht wurde, Anm. d. Red.), um bei ihr sein zu können", so die royale Expertin.

Während er dachte, dass die gemeinsame Zeit in Toronto ihrer Ehe guttun würde, hat seine Gegenwart bei Meghan genau den gegenteiligen Effekt gehabt.

Meghan Markle & Prinz Harry: "Diese Ehe wird nicht halten"

Denn plötzlich war Trevor nicht mehr gut genug für sie. "Er wurde von Trevity-Trev-Trev, ohne den sie sich ein Leben nicht vorstellen konnte, zu jemandem, über den sie hinausgewachsen war." Ob sie mit Prinz Harry eines Tages genauso verfahren wird? "Diese Ehe wird nicht halten“, ist sich eine Insiderin sicher. "Meghan wird auch Harry irgendwann aussortieren, so wie sie es mit fast allen Menschen in ihrem Leben getan hat. Ihr Vater, ihre Verwandten, ihre Freundinnen – Meghan hat mit allen gebrochen."

Sollte das wirklich irgendwann passieren, dürfte Harry ganz alleine dastehen. Zwischen ihm und seiner Familie herrscht Eiszeit. Und das wird sich auch nicht so schnell ändern. Denn der royale Rotschopf geht jetzt unter die Autoren. Er hat nämlich angekündigt, seine Biografie zu schreiben. "Ich schreibe dies nicht als Prinz, der ich geboren wurde, sondern als der Mann, der ich geworden bin", betont Harry. Er sei "zutiefst dankbar für die Gelegenheit, das zu teilen, was ich im Laufe meines bisherigen Lebens gelernt habe" und freue sich, "dass die Menschen einen Bericht aus erster Hand über mein Leben lesen, der genau und absolut wahrheitsgetreu ist".

Doch seine Familie soll nicht sonderlich erfreut darüber sein. Schließlich hatte Harry erst kürzlich in Interviews öffentlich gegen sie ausgeteilt. "Die Königsfamilie ist erschüttert wegen des Buches", verriet ein Insider der "Us Weekly". Vor allem Prinz Charles und Prinz William seien "besonders besorgt darüber, was Harry enthüllen wird. Sie wissen nicht, was sie erwartet. Das macht sie nervös."

Damit dürften wohl endgültig alle Brücken nach England abgebrochen sein.

Artikel aus der aktuellen IN-Printausgabe von JZ

Mehr spannende Star-News liest du in der neuen IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, dass die Ehe von Meghan und Harry halten wird?

%
0
%
0