Meghan Markle: Überraschungsgast auf der Mitarbeiter-Weihnachtsfeier

Die Verlobte von Prinz Harry übernimmt ihre neue Rolle ohne Berührungsängste

Meghan Markle, 36, hat ihre erste royale Weihnachtsfeier hinter sich. Am Montag nahm sie mit ihrem Verlobten Prinz Harry, 33, an der jährlichen Weihnachtsfeier der Queen für ihre Belegschaft teil. Meghan begeisterte dabei alle mit ihrer herzlichen Art.

Meghan Markle als Weihnachtsüberraschung

Die Verlobte von Prinz Harry begleitete ihren Auserwählten am Montag überraschend zur Weihnachtsfeier im Schloss Windsor in London. Die Feier wird jedes Jahr für die Angestellten von Queen Elizabeth II. veranstaltet. Auch die Queen selbst, ihr Sohn Prinz Andrew, 57, sowie einige andere Mitglieder der Königsfamilie waren anwesend. Rebecca English von der „Daily Mail“ schrieb auf Twitter, dass Meghan ein totaler Überraschungsgast war. Außerdem sah man Prinz Harry laut eines Anwesenden an, wie unglaublich stolz er auf seine Zukünftige ist. Sie twitterte:

Ja, es war definitiv eine Überraschung für alle Anwesenden. Und jene, die sie getroffen haben, waren absolut beeindruckt von ihrer Eleganz und ihrem Selbstbewusstsein.

Weihnachtsfeier ist Einstands-Ritual der Queen für Meghan

Dass Harry und Meghan zu Weihnachten bei der Queen auf ihrem Landsitz in Sandringham sein werden, gab ein Sprecher des Kensington Palace bereits am 13. Dezember bekannt. Laut "People" nutzte die Königin ihre Personal-Weihnachtsfeier nun schon vorher, um Meghan langsam in der Familie willkommen zu heißen.

Die mehreren hundert Gäste konnte die schöne Brünette auf jeden Fall bereits mit ihrem freundlichen und bescheidenen Verhalten begeistern. Mit ihrer volksnahen Art mutiert sie jetzt schon zum neuen, royalen Liebling der Öffentlichkeit.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News