Meghan Markle: Wow! So schön ist ihr zweites Kleid

Für die Party der royalen Hochzeit zogen sie und Prinz Harry sich um

Das schlichte Hochzeitskleid von Meghan Markle, 36, sorgte bei ihrer Hochzeit mit Prinz Harry, 33, für viel Begeisterung. Für den Abend zogen sich beide um. Kann auch ihr zweites Kleid überzeugen?

Schlichtes Kleid für royale Hochzeit

Meghan Markle entschied sich bei ihrer Hochzeit mit Prinz Harry für ein sehr schlichtes Kleid der britischen Designerin Clare Waight Keller für Givenchy. Modern und ohne Rüschen zeigte es, dass sie frischen Wind in das britische Königshaus bringt.

 Verglichen mit dem Kleid ihrer Schwägerin, Herzogin Kate, wirkte es fast schon zu schlicht. Doch für den privateren Teil der Hochzeit, die Abendveranstaltung, zog sie sich noch einmal um und wechselte in ein etwas partytauglicheres Kleid.

 

Meghan Markle: Kleid zwei

Meghan Markle blieb ihrem Look treu und wählte auch für den Abend ein schlichtes Kleid. Es war jedoch etwas raffinierter geschnitten: Sie trug ein weißes, trägerloses Kleid mit hohem Kragen und schwingendem Rock. Designt wurde es von der britischen Designerin Stella McCartney. Auch Prinz Harry wechselte sein Outfit. Statt seiner Uniform trug er abends einen klassischen Smoking mit Fliege. 

 

Meghan Markle und Prinz Harry: Heißer Schlitten

Doch das war nicht alles, was die beiden für die Abendveranstaltung in House Frogmore tauschten. Statt der wunderschönen offenen Kutsche, die von vier Pferden gezogen wurde, brausten sie in einem coolen silberblauen Jaguar zu ihrer Party. Der ganze Auftritt erinnerte sehr an James Bond und zeigt einmal mehr, dass die beiden gerne mit Traditionen brechen.

Welches Kleid gefällt dir besser? Stimm unten ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir! 

 

 

 

Welches Kleid gefällt euch besser?

%
0
%
0
%
0