Prinz Charles: Fieser Spitzname für Herzogin Meghan

"Weil Meghan belastbar und 'unbeugbar' ist"

Prinz Charles, 72, soll einen besonders ungewöhnlichen Spitznamen für seine Schwiegertochter Herzogin Meghan, 39, haben ...

Herzogin Meghan: Endgültiger Bruch mit Prinz Charles?

Es ist kein Geheimnis, dass die Stimmung der Royals hinter den Kulissen gerade alles andere als rosig sein soll. Mit ihrem Rücktritt und dem damit verbundenen Umzug in die USA im letzten Jahr haben Herzogin Meghan und Prinz Harry die britische Monarchie ganz schon durcheinandergebracht und die Beziehung zu vielen Familienmitgliedern angekratzt.

Doch wer dachte, dass es nicht mehr schlimmer kommen könnte, wurde spätestens in diesem Frühjahr eines Besseren belehrt. In ihrem Enthüllungs-Interview mit Talk-Masterin Oprah Winfrey, 67, erhoben die Sussexes gegenüber dem Palast Rassismus- und Mobbing-Vorwürfe. Auch folgende Krisen-Gespräche haben die Situation offenbar nicht wirklich entschärft. Jedes Mal, wenn es gerade so wirkte als habe sich das Ausreißer-Ehepaar wieder an seine königlichen Verwandten angenähert, sorgten Harry und Meghan mit neuen Enthüllungen über die Schattenseiten des royalen Lebens für Aufruhr.

Besonders Prinz Charles soll mit großer Wut und Enttäuschung auf die Aussagen seines Sohnes und seiner Schwiegertochter reagiert haben. Dies soll sein persönlicher Spitzname für Meghan jetzt offenbar zeigen.

Mehr zum Thema:

 

 

Prinz Charles: Besonderer Spitzname für Herzogin Meghan

Der Royal-Experte Russel Myers berichtet jetzt über einen Spitznamen, den Meghan angeblich von Charles verpasst bekommen hat und der wohl ungewöhnlicher nicht sein könnte. Besonders nach dem Megxit habe sich der 72-Jährige in seiner Wahl des Kosenamen, der sie als äußerst widerspenstig bezeichnet, bestätigt gefühlt.

Charles hat sich den Spitznamen ausgesucht, weil Meghan belastbar und 'unbeugbar' ist – etwas, das noch deutlicher geworden ist, seit sie und Harry zurückgetreten sind,

so Myers. Demnach soll Charles sein Schwiegertochter "Tungsten" nennen, auf deutsch "Wolfram", ein widerstandsfähiges Element mit dem höchsten Siede- und Schmelzpunkt.

Laut dem Experten hat Harry bei seinem Spitznamen nochmal Glück gehabt. Sein Vater soll ihn nach wie vor "My Darling Boy", also "Mein lieber Junge", nennen.

Glaubst du, dass sich Meghan und Charles jemals vertragen werden?

%
0
%
0