Prinz Charles: Küsse von einer anderen - NICHT von Herzogin Camilla

…und ihre Reaktion spricht Bände

Prinz Charles, 72, und Herzogin Camilla führen heute eine sehr glückliche Ehe. Doch gerade in frühen Jahren war der Prinz von Wales alles andere als skandalfrei. Auf einer Indienreise kam es zu einem peinlichen Vorfall.

Prinz Charles: Wilde Vergangenheit 

Prinz Charles und seine Camilla sind seit inzwischen 16 Jahren verheiratet. Im Gegensatz zu Charles erster Ehe mit Prinzessin Diana (†36) läuft diesmal alles weitestgehend skandalfrei. Und während Charles jüngster Sohn Harry das Königshaus mit immer neuen Angriffen und Enthüllungen in Atem hält, wächst Charles immer mehr in seine Rolle als zukünftiger König hinein. Er gibt sich volksnah und spricht Klartext, wenn es notwendig ist. Bei den Briten kommt das an: Nachdem viele Charles lange nicht auf dem Thron sehen wollten, scheint sich das Blatt nun zu seinen Gunsten zu wenden. Und ausgerechnet jetzt kommen Aufnahmen ans Licht, die Charles in einer Situation zeigen, die den Beteiligten im Nachhinein unangenehm war

Prinz Charles: Eklat auf der Indienreise 

Denn in den Achtzigern war Charles auf einer offiziellen Reise durch Indien unterwegs. Der Kronprinz besuchte damals ein Filmstudio in Mumbai, um die Dreharbeiten zu einem "Bollywood"-Film mitzuerleben. Dort traf er die Schauspielerin Padmini Kolhapur. Und diese Begegnung sollte nicht folgenlos bleiben, wie sich kurz darauf zeigte. Denn die Schauspielerin war so erfreut darüber, Charles zu sehen, dass sie den Prinzen von Wales kurzerhand auf die Wange küsste - obwohl den beiden nicht nur eingeladene Gäste, sondern auch jede Menge Kameras zusahen. Und das hatte durchaus Konsequenzen, wie der "Express" berichtet. 

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Prinz Charles: "Wirklich eine große Sache" 

Gegenüber der "Hindustan Times" sagte Padmini Kolhapur:

Es war nur ein Kuss auf die Wange - die Medien haben es als etwas anderes gesehen. 

Denn das Bild, wie Charles von einer fremden Frau geküsst wird, ging um die Welt. Und aus der berühmten Schauspielerin wurde ihren eigenen Worten zufolge: "Die Person, die Charles geküsst hat." 

Wie der "Express" schreibt, soll Padmini Kolhapur die Angelegenheit auch Jahre später noch extrem peinlich gewesen sein.

In diesen Tagen war das eine wirklich große Sache.

Für Charles scheint die kleine Geste der Zärtlichkeit jedoch keine große Rolle gespielt zu haben: Noch im selben Jahr kam Charles mit Diana zusammen.