Prinz George 1. Schultag OHNE KATE! Hier bringt ihn Papa William zum Unterricht

Der royale ABC-Schütze wurde heute in Thomas's Battersea in London eingeschult

Noch etwas schüchtern schüttelt Prinz George die Hand der Schuldirektorin Helen Haslem, die den royalen ABC-Schützen heute in Empfang nahm.  Leider war Mama Kate unpässlich, aber Prinz George konnte auf die starke Hand seines Papas William bauen.  Mit ernstem Blick und adretter Schuluniform geht der Vierjährige zum ersten Mal in die Schule Soooo süß! Prinz William trägt den Schulrucksack des kleinen Prinzen.  Sterbensniedlich: Hier wird Prinz George in sein Klassenzimmer geführt. 

Ganz Großbritannien fieberte auf diesen Tag hin: Heute wird Prinz George eingeschult! Prinz William, 35, brachte den Vierjährigen Hand in Hand zu seiner Vorschule Thomas's Battersea im Südwesten Londons. Leider ohne Mama Kate, 35 ...

Kates Schwangerschaftsübelkeit macht es ihr unmöglich, Prinz George zu begleiten

... denn Herzogin Catherine ist zum dritten Mal schwanger und leidet unter einer seltenen Form von besonders schwerer Schwangerschaftsübelkeit: Hyperemesis gravidarum. Zwar hatte die royale Stilikone bis zuletzt gehofft, ihren Sohn an seinem ersten Schultag begleiten zu können, doch das blieb ihr wegen ihrer Behandlung im Kensington Palast offenbar verwehrt.

Video von Georges Einschulung!

Trotzdem hält sich der kleine Prinz George bei seinem ersten Gang zur Schule sehr tapfer. Das Königshaus veröffentlichte via Instagram bereits ein Video, das ihn an Prinz Williams Hand auf dem Weg ins Gebäude zeigt: 

 

 

Heute morgen hatte Prinz George, begleitet vom Herzog von Cambridge, seinen ersten Schultag in der Thomas's Battersea in London. Die königlichen Hoheiten wurden bei ihrer Ankunft von der Schuldirektorin in Empfang genommen, bevor der Herzog Prinz George hinein zu seinem Klassenzimmer brachte,

heißt es in dem Posting.

 

 

Prince George arrives for his first day of school at Thomas's Battersea with his father The Duke of Cambridge 📚📝 📸PA

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

Prinz George trägt schon die Schuluniform

Der süße ABC-Schütze trägt mit vier Jahren schon die Schuluniform der Privatschule in Dunkelblau mit roten Streifen und Wappen - samt kleinem Rucksack. Awww!

In der Schule heißt der kleine Prinz "George Cambridge"

Im Vorfeld hatte die Einschulung bereits für Wirbel in Großbritannien gesorgt, da Zweifel an den Sicherheitsvorkehrungen der Privatschule aufgekommen waren und dem Kind ein Schulweg durch den Londoner Stadtverkehr von mindestens 40 Minuten zugemutet wird. 

Damit sich George möglichst schnell einlebt und wohlfühlt, wird er seinen royalen Titel in der Schule ablegen und jedem als "George Cambridge" vorgestellt werden. Seine Klassenkameraden sind jedoch wohl sowieso an bessere Kreise gewohnt, schließlich kosten die Schulgebühren pro Jahr umgerechnet 20.000 Euro.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!