Prinz George: Lustiger Fake-Account bringt die Welt zum Lachen

So böse lästert der falsche Royal bei Instagram

Der kleine Prinz George, 4, würde keiner Fliege etwas zuleide tun, oder etwa doch? Sein „fieser Internetzwilling“ spottet zumindest hundsgemein über die Königsfamilie und andere Promis.

Falscher Prinz George kommentiert die Welt

Mit seinem süßen Lächeln bringt Prinz George die Herzen zum Schmelzen. Sein falscher Instagram-Account ist dagegen alles andere als harmlos. Gary Janetti hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ereignisse aus der Sicht des vierjährigen Royals zu kommentieren. Und seine bitterbösen Sprüche sind wirklich zum Totlachen. Zu einem Foto der hochschwangeren Herzogin Kate heißt es: 

Komm nicht in meine Nähe, bis du Gewicht verloren hast.

 

 

“Don’t come near me again until you’ve lost the weight.”

Ein Beitrag geteilt von Gary Janetti (@garyjanetti) am

 

Als Meghan Markle ihre Stirn in Falten legt, flüstert Prinz George hinter vorgehaltener Hand:

Botox! Nimm Botox!

 

 

Ein Beitrag geteilt von Gary Janetti (@garyjanetti) am

Die Verlobte von Prinz Harry scheint ohnehin ein Lieblingsopfer des falschen Mini-Prinzen zu sein. Als die ehemalige Schauspielerin auf ein Pony trifft, dessen Decke das gleiche Muster wie ihr Mantel hat, kommentiert der Gary Janetti scharfzüngig:

Das ist nicht die Art von „Wem steht's am besten“, das man sich wünscht, Schätzchen.

 

 

Ein Beitrag geteilt von Gary Janetti (@garyjanetti) am

 

Auch Opa Prinz Charles bekommt sein Fett weg. Der Instagramer witzelt im Namen von Prinz George:

Wenn ich deine Ohren bekomme, bringe ich mich um.

 

 

Doch nicht nur die Royal Family wird durch den Kakao gezogen. Auch Promis müssen ordentlich einstecken. Als bekannt wurde, dass Kylie Jenner ihre Tochter auf die Welt gebracht hat, spielte die Socia-Media-Persönlichkeit auf ihre unzähligen Schönheits-OPs an:

Wie werden sie wissen, dass das Baby wie du aussieht?

 

 

Wer steckt hinter den fiesen George-Kommentaren?

Für seine gemeinen Sprüche erntet Gary Janetti viel Lob. Über 270.000 Abonnenten folgen dem Satiriker nun schon bei Instagram. Doch wer ist der Mann, der hinter Georges Alter Ego steckt? Die spitze Zunge ist ihm auch beruflich von Nutzen. Der 52-Jährige ist nämlich ein bekannter Drehbuchautor aus den USA. Seinen schwarzen Humor ließ er auch schon in den Serien „Family Guy“ oder „Will & Grace“ einfließen. 

 

Embed from Getty Images

 

Ob man im Buckingham Palace wohl auch über seinen Instagram-Account lachen kann? Wahrscheinlich schon. Prinz William und seine Familie sind schließlich für ihren trockenen Humor bekannt.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links