Prinz Harry: Das sagt er zu den Skandalen um Herzogin Meghans Familie

Emotionale Hochzeitsrede für seine Frau

Bereits vor der royalen Hochzeit hagelte es tagtäglich einen Skandal nach dem anderen um die Familie der Herzogin Meghan, 36. In seiner Hochzeitsrede bezog Prinz Harry, 33, daher dazu Stellung und rührte damit die Gäste zu Tränen.

Prinz Harry: So lobt er seine Frau Herzogin Meghan

Die Zeit vor ihrer royalen Hochzeit hatte sich für Prinz Harry und Herzogin Meghan schwieriger gestaltet, als vermutlich gedacht. Denn immer wieder kursierten Gerüchte um die Familie der 36-Jährigen. Kurz vor der Trauung machte dann auch noch ihr Vater Thomas Markle, 73, in unangenehmer Weise auf sich aufmerksam. Mit seinen gestellten Paparazzi-Bildern, seinen gesundheitlichen Problemen und dem Fernbleiben von der Hochzeit sorgte er für schlechte Schlagzeilen. Wie Harry darüber denkt, verriet er in seiner emotionalen Hochzeitsrede.

Embed from Getty Images

Berührende Worte des Bräutigams

Für die Herzogin von Sussex war die Zeit vor ihrer Hochzeit nicht gerade die einfachste. Dennoch gab sie sich in ihren Statements, die vom Palast herausgegeben wurden, immer ruhig. Sie handelte nie unüberlegt, schien immer einen kühlen Kopf zu behalten. Genau das soll auch fernab des Trubels so gewesen sein, wie Prinz Harry in seiner Rede vor hunderten Gästen bestätigte. Laut der britischen Zeitung „Daily Mail“ habe er seiner Frau ein liebevolles Lob ausgesprochen: „Du hast alles mit Anmut durchgestanden." Weiterhin soll er gesagt haben:

Wir sind solch ein gutes Team. Ich kann es kaum erwarten, den Rest meines Lebens mit dir zu verbringen.

Was für eine romantische Geste! Er soll Meghan in diesem Zusammenhang zudem das erste Mal als „meine Frau“ bezeichnet haben. Damit rührte er die Gäste fast zu Tränen. Suhani Jalota, die aufgrund ihres sozialen Engagements zum Empfang geladen worden war, erzählte der britischen Zeitung „The Telegraph“: „Er hat über seine Frau gesprochen und alle klatschten, weil es das erste Mal war, dass er diesen Begriff für Meghan benutzte, also war es wirklich nett." Auch Prinz Charles soll zuvor das Wort ergriffen und über das Leben und die Kindheit seines Sohnes erzählt haben. Wenn das mal nicht nach einer unglaublich romantischen und gelungenen Feier klingt!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News