Prinz Harry & Meghan Markle: Ist schon ein Baby unterwegs?

Das royale Traumpaar soll es mit der Kinderplanung ziemlich eilig haben

Royals ohne Kinder? Das wird es vermutlich nie geben. Auch Prinz Harry, 33, und seine Verlobte Meghan Markle, 36, können es anscheinend kaum erwarten, so schnell wie möglich eine eigenen Familie zu gründen. Doch nun könnte es bei den royalen Briten schneller Nachwuchs geben, als man es je erwartet hätte.

Baby-News bei Harry und Meghan!

Ein großer Babyboom steht im britischen Königshaus an. Bald wird Herzogin Kate ihr drittes Kind zur Welt bringen und auch über Prinz Harry und seine Bald-Ehefrau Meghan kursieren Gerüchte, dass die beiden mit der Familienplanung nicht mehr lange warten wollen. „Vor allem Harry möchte nach der Hochzeit ganz schnell eine Familie gründen“, erzählte Adels-Expertin Katie Nicholl dem US-Sender „Entertainment Tonight“. Doch nun gibt es weitere Insider-News, die noch viel mehr enthüllen.

Embed from Getty Images

Adoption im Königshaus?

Ein Insider verriet der „National Enquirer“, dass die beiden bereits eine Adoption planen sollen. Vorbild des Paars sei dabei Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie, von deren sechs Kindern drei adoptiert wurden. Sahara stammt aus Äthiopien, Pax aus Vietnam, und der Älteste, Maddox, kommt ursprünglich aus Kambodscha. „Wie Angelina, wollen auch Harry und Meghan eine große Gruppe aus leiblichen und adoptierten Kindern verschiedener Herkunft“, so der Insider.

Sie denken definitiv an Babys und hoffen, in den Flitterwochen schwanger zu werden,

erzählt er weiter.

Embed from Getty Images

Anscheinend seien die beiden aber genauso interessiert an der Adoption. Sollten Harry und Meghan nach iher Hochzeit tatsächlich ein Kind adoptieren, wäre es in der königlichen Familie eine Premiere. Bleibt abzuwarten, was Harrys Oma Queen Elisabeth II. dazu zu sagen hat.

Wie findest du die Adoptionspläne des royalen Paares? Stimme unten ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

 

Total toll oder doch eher unangebracht: Wie findest du die Adoptionspläne des Paares?

%
0
%
0