Prinz Harry: Schließt die Queen ihn von der Thronfolge aus?

Sein Verhalten könnte Konsequenzen haben

Prinz Harrys, 36, Verhalten hat in letzter Zeit im britischen Königshaus nicht gerade für Wohlgefallen gesorgt. Jetzt sollen heftige Konsequenzen drohen.

Prinz Harry: Die Queen ist "not amused" 

Queen Elizabeth soll alles andere als begeistert von Harrys Verhalten sein. Das Interview mit James Corden, in dem Harry auch darüber sprach, warum er das Vereinigte Königreich verlassen hat, dürfte seiner Großmutter nicht geschmeckt haben. Und ein weiterer TV-Auftritt von Harry und Meghan steht ja erst noch bevor. Dass ihr ehemaliger Lieblingsenkel jetzt auch noch in einem groß angelegten Interview mit US-Talkerin Oprah Winfrey über die Familie auspackt, macht die Monarchin angeblich extrem sauer.

Prinz Harry: Interview sorgt schon jetzt für Ärger 

Das hat sicherlich auch mit dem Timing zu tun, denn trotz den Sorgen um den Gesundheitszustand von Prinz Philip, wollen weder Harry und Meghan, noch das amerikanische Fernsehen das Interview verschieben. Die Wut der Königin könnte jetzt ganz konkrete Folgen haben - auch für den Rest der Königsfamilie.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

Prinz Harry: Kommt er niemals auf den Thron? 

Die Queen soll laut "Globe" darüber nachdenken, Harry komplett von der Thronfolge auszuschließen. Aktuell steht der Sohn von Prinzessin Diana auf Rang sechs. Vor ihm liegen: Sein Vater Prinz Charles sowie Bruder William und dessen Kinder George, Charlotte und Louis. Danach ist eigentlich Harry an der Reihe. Doch damit könnte es bald vorbei sein.

In ihrer Wut soll die Queen zu einer harten Maßnahme gegriffen haben, um Harry zu bestrafen. Wie "Globe" berichtet, soll sie mit anderen "Senior Royals" einen krassen Entschluss getroffen haben: Harry soll von der Thronfolge ausgeschlossen werden.

Prinz Harry: Trifft die Wut der Queen auch seine Kinder? 

Ein Schlag ins Gesicht für den Prinzen. Doch nicht nur für Harry hätte die Entscheidung Konsequenzen. Die Queen will auch verhindern, dass Harrys Erben jemals eine Chance auf den Thron haben. Heißt: Auch Archie und das Kind, das Herzogin Meghan gerade erwartet, würden nicht mehr in der Thronfolge stehen.

Sollte die Queen diese Entscheidung wirklich durchziehen, wäre das Tischtuch zwischen Harry und Meghan auf der einen und dem Rest der Königsfamilie auf der anderen Seite wohl endgültig zerschnitten. Ob es beide Seiten wirklich so weit kommen lassen?