Prinz Harry: Tränenreiches Telefonat mit seiner Ex vor der Hochzeit!

Der Thronfolger und die Rechtsanwältin waren sieben Jahre lang ein Paar

Ihr Gesichtsausdruck bei der Hochzeit ihres Ex-Freundes Prinz Harry, 33, und seiner großen Liebe Herzogin Meghan, 36, sprach Bände! Wie schlecht es Chelsy Davy, 32, bereits wenige Tage vor dem Event des Jahres ging, soll nun ein intimes Telefonat zwischen den beiden Ex-Partnern offenbaren.

Chelsy Davys Gesichtsausdruck wird zum viralen Hit

Am vergangenen Samstag, den 19. Mai, heiratete Prinz Harry seine Meghan, jetzt Herzogin von Sussex. Eingeladen war auch seine Ex-Freundin Chelsy Davy – die beiden waren sieben Jahre lang ein Paar. Ihr Gesichtsausdruck während der Zeremonie war jedoch so schmerzverzehrt, dass er in kürzester Zeit zum viralen Hit und Vorlage von Memes wurde. "Das hätte ich sein sollen", schrieben Twitter-Nutzer unter das Foto, das die Blondine während der Trauung zeigt und lagen damit vermutlich sogar richtig. 

Prinz Harry verabschiedet sich von seiner Ex

Denn bereits wenige Tage vor der Traumhochzeit soll ein intimes Telefonat zwischen dem 33-Jährigen und seiner Verflossenen stattgefunden haben, in dem sich Harry von Chelsy verabschiedete, wie die US-amerikanische "Vanity Fair" berichtet. Dieses sei demnach sehr emotional gewesen – sogar Tränen seien geflossen. 

Es war ihr letztes Telefonat, ein Trennungsanruf, während dessen beide akzeptierten, dass Harry sie hinter sich lässt,

verrät ein Insider dem Magazin. "Chelsy war sehr emotional, sie war in Tränen aufgelöst und wäre beinahe nicht zur Hochzeit gegagen." Letztlich änderte sie ihre Meinung jedoch und ging hin – wie auch Harrys andere Ex-Freundin Cressida Bonas, 29. Doch die in Zimbabwe geborene Blondine war nicht zur Feier in Frogmore House eingeladen und "versprach Harry, sie würde nicht versuchen, in die Party reinzuplatzen." 

Embed from Getty Images

"Sie empfinden immer noch viel für einander"

Nachdem sich der Thronfolger und die Rechtsanwältin 2011 trennten, sollen die beiden ihrer Beziehung im Sommer 2015 noch einmal eine Chance gegeben haben, da Harry immer noch Gefühle für sie hatte. Am Schluss trennten sie sich aber doch, da Chelsy ein derartiges Leben in der Öffentlichkeit nicht wollte. 

Im September 2015 verriet eine Quelle gegenüber der "Sun":

Chelsy ist immer noch in seinem Herzen. Sie sehen sich regelmäßig. Sie emfpinden immer noch viel für einander, doch Chelsy wird es nicht zugeben, weil sie kein Leben im Rampenlicht führen will. Harry reagiert darauf sehr sensibel.

Embed from Getty Images

Laut der "Sun" trafen sich Chelsy und Harry sogar während Harrys Jahr in Kapstadt. Sie studierte zu diesem Zeitpunkt Rechtswissenschaften und ging an die Leeds University, damit sie näher bei ihm sein konnte. Sie besuchte sogar mehrere Veranstaltungen mit Harry, einschließlich Prinz Charles 60. Geburtstag und traf die Königin bei einer Hochzeit. Davy und Bonas zu seiner Hochzeit einzuladen, sei für den frischgebackenen Herzog von Sussex das "Richtige" gewesen – trotz und wegen ihrer gemeinsamen Vergangenheit.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News