Verpasst Prinz Philip die royale Hochzeit? So verlief die Operation!

Der Opa von Harry und William wurde an der Hüfte operiert

Schon seit einigen Wochen sorgt Prinz Philip für besorgniserregende Gerüchte über seine Gesundheit. Dann die bestürzende Nachricht: Der Gatte von Queen Elizabeth II., 91, wurde am 3. April ins Krankenhaus eingeliefert. Die Briten sind in Sorge: Verpasst er etwa die Hochzeit von Meghan Markle, 36, und Prinz Harry, 33, im Mai? Nun vermeldete der Buckingham Palast, wie der 96-Jährige die Operation überstanden hat. 

Das ist der Grund für das Fehlen am Ostergottesdienst 

Schon vergangenen Ostersonntag (1. April) machte man sich um den Ehemann von Königin Elizabeth II. Sorgen, da er bei dem alljährlichen Ostergottesdienst der Royals auf Schloss Windsor nicht teilnahm. Doch dies war nicht der einzige Termin, den Philip absagen musste. In den letzten 10 Tagen fehlte er drei Mal bei offiziellen Anlässen. Schon bei einer Gedenkfeier zu Ehren britischer Kriegsopfer im November schien er Probleme beim Stehen zu haben. Der Queen-Gemahl musste in den vergangenen Jahren wegen verschiedener Beschwerden öfter ins Krankenhaus. Im Juni 2017 war er wegen einer Infektion behandelt worden.

Während sich viele Sorgen machten, schien der Hof sich jedoch in Schweigen zu üben. Immerhin ist der Herzog von Edinburgh im hohen Alter von 97 Jahren und seit vergangenem Mai offiziell im Ruhestand. Dann war klar: Prinz Philip musste in das „King Edward VII“ Krankenhaus in London gebracht werden. 

Embed from Getty Images

Das Krankenhaus in London, in dem sich Prinz Philip befindet.

Prinz Philip: Hüft-OP!

Am 4. April sollte Prinz Philip operiert werden. Dabei soll es sich um eine geplante Operation an der Hüfte handeln. Eine Operation in so hohem Alter ist natürlich nicht ungefährlich, aber der sportliche Philip ist gesundheitlich stabil genug, meinen die Ärzte. Auch die Queen Mom wurde in 1995 mit 95 Jahren an der Hüfte operiert und bekam eine zweite künstliche Hüfte mit 97.

 

Embed from Getty Images

Prinz Philip im Januar mit William und Kate

 

Die Operation von Prinz Philip ist gut verlaufen

Nun gab der Buckingham Palast Entwarnung: Die OP sei gut verlaufen - der Prinz ist wohl auf und guter Dinge. Nach der erfolgreichen Operation unter Vollnarkose wird Philip nun einige Tage im King Edward VII-Krankenhaus bleiben müssen, aber er erhole sich gut.

Royale Hochzeit mit Krücken oder Gehstock

Wie britische Medien berichten, habe die Queen ihren Ehemann nicht besucht, jedoch wurden während des Tages Blumen in die Privatklinik geliefert, wahrscheinlich für Philip. Mindestens vier bis sechs Wochen muß Philip dann mit Krücken oder am Stock gehen, also es kann gut sein, daß man ihn bei Prinz Harrys Hochzeit am 19. Mai zum ersten Mal mit Gehstock sieht. 

Bangen um die Teilnahme an Harrys und Meghans Hochzeit

Prinz Philip will unbedingt für Prinz Harrys Hochzeit am 19. Mai in der St. George’s Chapel fit sein. Zuvor hatten die Briten um seine Teilnahme am königlichen Ereignis des Jahres gebangt. Ein Freund verriet der britischen "Daily Mail":

Mit ein wenig Genesungszeit hofft er sehr, dabei sein zu können.

Prinz Philip ist Meghans größter Fan

Ein Insider plauderte zudem aus der britischen Zeitung "Express" gegenüber aus, warum es dem Gatten der Queen so wichtig ist, die Royal-Hochzeit mitzuerleben: Er ist der größte Fan von Meghan Markle! 

Der Duke of Edinburgh hat sich sehr gut mit Meghan verstanden. Das liegt daran, dass sie so keck ist!

Hochzeits-Location extra für Prinz Philip gewählt

Auch Enkel Harry wünscht sich sehr, seinen Großvater an seinem Hochzeitstag bei sich zu haben, was nun höchstwahrscheinlich klappen wird. Sogar die Location in Windsor habe der Bräutigam ausgewählt, um Philip die Teilnahme so einfach wie möglich zu machen. 

Wie die "Daily Mail" errechnete, hat Prinz Philip 22.220 offizielle Solo-Termine während seiner "Dienstzeit" ausgeführt, bevor er im August 2017 in den Ruhestand ging. Er ist auf 637 Auslandreisen gegangen und hielt 5.493 Ansprachen. Kein Wunder, dass keiner auf das royale Urgestein bei der Heirat verzichten möchte!

Text: Anna, Michelle

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 
Artikel enthält Affiliate-Links