Prinz William: "Ich stand unter Schock"

Der 38-Jährige über den schlimmsten Moment seines Lebens

Prinz William, 38, spricht jetzt ganz offen über den Todestag seiner Mutter Prinzessin Diana (†36) und das Trauma, das ihn bis heute verfolgt ...

Prinz William: So erfuhr er von Prinzessin Dianas Tod

Am Samstag hielt Prinz William eine emotionale Rede in Edinburgh. Seinem Besuch in der schottischen Hauptstadt dürfte der 38-Jährige mit gemischten Gefühlen entgegengeblickt haben. Denn mit Schottland verbindet er nicht nur glückliche Erfahrungen, wie das erste Treffen mit seiner heutigen Ehefrau Herzogin Kate, 39. Es war auch der Ort, an dem er den wohl schlimmsten Moment seines Lebens durchmachen musste: den Todestag seiner Mutter Diana.

Ich war auf Balmoral (ein schottisches Schloss, Anm. d. Red.), als mir mitgeteilt wurde, dass meine Mutter gestorben war,

so Prinz William laut "People". Prinzessin Diana verstarb am 31. August 1997 nach einem Autounfall in Paris im Alter von gerade einmal 36 Jahren. Für ihre beiden Söhne, Prinz William und Prinz Harry, 36, die ihrer Mutter sehr nahe standen, war der Verlust ein großer Schock. Noch heute kämpfen die beiden mit der Trauer, wie Harry vor Kurzem in seinem Enthüllungs-Interview mit Oprah Winfrey, 67, erwähnte.

Mehr zu Prinz William:

 

 

Prinz William: "Dunkle Tage der Trauer"

Über den plötzlichen Tod seiner Mutter erzählt William: "Ich stand unter Schock, doch ich fand Zuflucht im Gottesdienst von Crathie Kirk." In der kleinen Kirche begann er damit, den Schmerz zu verarbeiten. Schottland habe deshalb immer einen wichtigen Platz in seinem Herzen behalten:

In den dunklen Tagen der Trauer, die folgten, fand ich Trost und Zuspruch in der schottischen Landschaft. Ich werde mich Schottland deshalb für immer zutiefst verbunden fühlen.

William berichtet jedoch auch von schönen Momenten in Schottland. Bei seinem Studium an der St. Andrews Universität lernte er Herzogin Kate kennen: "Ich muss wohl nicht erwähnen, dass der Ort, an dem du deine zukünftige Frau triffst, für immer einen Platz in deinem Herzen haben wird."