Prinz William & Herzogin Kate: Baby-Zoff

Die Dreifach-Mama macht ein bitteres Geständnis

Unerfüllter Kinderwunsch? Immer wieder wurde in den letzten Monaten über eine vierte Schwangerschaft von Herzogin Kate spekuliert. Jetzt sprach die 38-Jährige Klartext!

Krisenstimmung bei den Royals

Neues Drama bei den britischen Royals? Aktuell kann sich der Buckingham Palast nicht vor Schlagzeilen retten: Prinz Philips Gesundheitszustand, Prinz Andrews Rolle im Epstein-Skandal und natürlich der geplante Megxit von Prinz Harry und Herzogin Meghan halten die Royals in Atem.

Und nun reiht sich offenbar auch das Vorzeige-Ehepaar der Königsfamilie ein. Seit Monaten brodelt die Gerüchteküche darüber, ob Herzogin Kate und Prinz William zum vierten Mal Eltern werden könnten. Nach Prinz George, 6, Prinzessin Charlotte, 4, und Nesthäkchen Prinz Louis, 1, heißt es immer wieder, die Familienplanung der beiden sei längst nicht abgeschlossen.

Herzogin Kate spricht über Baby Nummer 4

Und genau zu diesen Spekulationen äußerte sich die 38-Jährige jetzt höchstpersönlich - und zerschlug damit wohl alle Hoffnung auf weiteren Nachwuchs. Die Dreifach-Mama besuchte gestern (15. Januar) gemeinsam mit Ehemann Prinz William verschiedene Wohltätigkeitseinrichtungen im englischen Braford. Dabei traf das Paar laut "Mirror" auf den Autisten Josh Macpalce, der extra mit seiner Mutter angereist war, um die Royals zu treffen.

Herzogin Kate soll sich einige Minuten mit dem Mann unterhalten und im Laufe des Gesprächs mit einer vielsagenden Aussage überrascht haben, denn sie offenbarte, dass ihr Liebster keine weiteren Kinder mehr will:

Ich glaube nicht, dass William weitere Kinder möchte.

Zoff um unerfüllten Kinderwunsch? Prinz William will kein Baby mehr

Worte, die Bände sprechen: Wünscht sich Kate wirklich noch ein weiteres Baby? Die Aussage der Herzogin klingt schwer danach, als wäre sich das Paar nicht wirklich einig über das Nachwuchs-Thema. Schon im letzten Jahr wurde die Stilikone auf weiteren Nachwuchs angesprochen und nannte schon damals ihren Ehemann als Grund dafür, kein Baby mehr zu bekommen:

Ich denke, William wäre bei der Frage etwas besorgt.

Einer Meinung scheinen Prinz William und seine Liebste also offenbar nicht zu sein. Sollte sich die 38-Jährige wirklich noch ein Kind wünschen, dürfte klar sein, dass ihr unerfüllter Kinderwunsch die Ehe zu dem britischen Thronfolger belasten dürfte ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Kate: Doch schwanger?

Herzogin Kate zu Prinz William: Jetzt bin ich dran!