Prinz William & Herzogin Kate: Wie können sie Harry DAS antun?

Die Cambridges fehlten bei Harrys Geburtstag

21.09.2020 09:52 Uhr

Prinz Harry feierte kürzlich seinen 36. Geburtstag. Weit weg von seiner Familie, sollen die Queen, 94, und Prinz Charles, 71, per Video gratuliert haben. Prinz William, 38, und Herzogin Kate, 38, sollen gefehlt haben. Mit voller Absicht?

Prinz Harry: Einsamer Geburtstag in Kalifornien

Gegenüber "Star" packte ein Insider aus, dass Harry seinen Geburtstag alles andere als glamourös gefeiert haben soll. Seine Freunde wohnen in England, aber der Prinz wohnt mit Frau Meghan und Söhnchen Archie in Kalifornien.

Besonders an seinem Ehrentag soll Harry Heimweh gehabt haben. Angeblich feierte Harry seinen Geburtstag "nur" mit Meghans Freunden:

Harrys Kumpels können wegen des Coronavirus nicht einfliegen, aber selbst wenn sie könnten, Meghan hat seine Freunde verbannt. Sie verbietet ihm auch, Alkohol zu trinken, weil sie es hasst, wenn er einen Schwips hat!

Ob das wirklich so stimmt, ist nicht klar. Geburtstagsgrüße von seiner Family gab es wenigstens per Video. Doch William und Kate fehlten

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

Videokonferenz ohne Herzogin Kate & Prinz William

Laut "People" veranstalteten die Royals eine virtuelle Feier über Zoom. Prinz Charles, Camilla und die Queen sollen sich online mit Harry, Meghan und Archie unterhalten haben. Auf Bruder William und seine Kate wartete Harry jedoch vergeblich.

Haben sich die Brüder noch immer nicht versöhnt? Eine unbekannte Quelle erzählte "Mirror", dass William einen Termin gehabt habe und sich entschuldigen ließ. Für alle Beteiligten sei dies sehr unangenehm gewesen. Hoffentlich steckt wirklich nur Williams voller Terminkalender dahinter …