Prinz William über den Tod von Diana: Trauriges Geständnis

"Man spürt einen Schmerz wie keinen anderen"

Es ist ein Tag, den Prinz William, 36, niemals vergessen wird. Am 31. August 1997 raste seine Mutter, Prinzessin Diana, bei einem tragischen Autounfall in den Tod. William und sein kleiner Bruder Prinz Harry, 34, verloren ihre Mutter viel zu früh. Der Mann von Herzogin Kate, 37, machte jetzt ein trauriges Geständnis.

Prinz Williams rührende Rede

Es ist nicht das erste Mal, dass William über seine geliebte Mutter spricht. Bei einem Aufenthalt in Neuseeland, im Rahmen einer Gedenkveranstaltung für die Opfer eines Terroranschlags, gibt William zu, dass er sehr gut wisse, was Schmerz und Verlust bedeuten. Als Lady Diana starb, war William gerade mal 15 Jahre alt.

Den Schock und die Trauer vergisst man nie, aber sie verändern uns nicht und zeigen uns Kräfte, von denen wir nichts wussten,

wird er von der britischen "Sun" zitiert. In der BBC-Dokumentation "A Royal Team Talk: Tackling Mental Health" geht Williams jetzt noch mehr ins Detail und spricht offen wie nie über die Königin der Herzen.

 

"Man spürt einen Schmerz wie keinen anderen"

Der Monat Mai steht ganz im Zeichen von mentaler und psychischer Gesundheit. Für viele noch ein Tabu-Thema, umso mehr wollen die Royals darauf aufmerksam machen. Über den viel zu frühen Tod seiner Mutter sagt er in den Aufnahmen:

Ich habe viel darüber nachgedacht und ich versuche zu verstehen, warum ich so fühle, wie ich fühle. Aber ich denke, wenn man sehr jung ist und einen solchen Verlust erleben muss – eigentlich immer, aber besonders in jungen Jahren – dann spürt man einen Schmerz wie keinen anderen,

sagt der dreifache Vater nachdenklich. Seine Hoffnung: "Es ist okay, über die Trauer zu sprechen." Schließlich seien wir Menschen keine Roboter, so der Prinz. Damit wird William einmal mehr zu einem tollen Vorbild!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Prinz William über Lady Diana: "Den Schock vergisst man nie"

Prinzessin Dianas Tod (†36): "Es war nur eine winzige Verletzung"