Prinz William zu Harry & Meghan: "Ihr seid für mich gestorben!"

Harter Bruch innerhalb der Royal Family?

Eigentlich hieß es, Prinz William, 37, und Bruder Prinz Harry, 35, hätten sich endlich versöhnt. Doch kurz vor Harrys Flug nach Kanada soll die Situation jetzt eskaliert sein …

Endgültiges Ende des Royalen Duos?

Kehren Herzgin Meghan und Prinz Harry der britischen Königsfamilie jetzt vielleicht endgültig den Rücken? Nach ihrem überraschenden Rücktritt Anfang Januar bekam das Ehepaar auch aus den eigenen Reihen viel Gegenwind. Vor allem, dass die beiden niemanden in ihre Megxit-Pläne eingeweiht hatte, sorgte innerhalb der Familie für Zoff.

Vor allem Prinz William soll schwer enttäuscht vom Verhalten seines jüngeren Bruders gewesen sein. Das Bruder-Duo galt immer als unzertrennlich, doch seit einigen Monaten soll es zwischen den beiden mächtig kriseln. Der Grund: Vor allem Herzogin Meghan. Immer wieder sollen die beiden aneinander geraten sein und das unter anderem auch, weil der Zoff zwischen der 38-Jährigen und ihrer Schwägerin Herzogin Kate auch die Beziehung der beiden Männer belastete.

Doch dann die große Überraschung: Kurz nach Bekanntgabe seines Rücktritts versöhnte sich Prinz Harry völlig überraschend mit seinem älteren Bruder und es schien, als kehre endlich wieder Ruhe ein - doch weit gefehlt!

 

Prinz William: Herzogin Meghan ist ihm ein Dorn im Auge

Kurz vor Prinz Harrys Rückkehr nach Kanada soll es zum Showdown mit Bruder William gekommen sein, wie das "Globe"-Magazin berichtet. Der künftige Thronfolger könne demnach einfach nicht verstehen, wie sich sein jüngerer Bruder so sehr von Meghan beeinflussen lasse.

Für William und Ehefrau Kate scheint klar, dass vor allem die Ex-Schauspielerin für den überraschenden Rücktritt verantwortlich sein muss. Ihrer Meinung nach hätten die Sussexes den Megxit nur injiziert, um mehr Aufmerksamkeit zu bekommen und mehr Geld zu verdienen.

"Ihr seid für mich gestorben"

Der Streit zwischen den Söhnen von Prinz Charles und Lady Diana soll so eskaliert sein, dass es zum Bruch zwischen den Brüdern kam - Prinz William soll nach Angaben eines Palast-Insiders ausgeflippt sein:

Ihr seid für mich gestorben!

Was an diesen Gerüchten dran ist, ist unklar. Fakt ist, dass der Rücktritt aus der Königsfamilie und Harrys Umzug nach Kanada nicht gerade förderlich für die Beziehung zwischen den Brüdern sein dürfte. Schon in der Afrika-Doku "Meghan & Harry - Eine afrikanische Reise" gab der Herzog von Sussex zu verstehen, dass die Situation mit dem 37-Jährigen aktuell angespannt sei:

Wir befinden uns aktuell sicherlich auf unterschiedlichen Wegen.

Bleibt abzuwarten, ob sich die Wogen mit der Zeit und dem nötigen Abstand wieder glätten lassen. Aktuell soll sich Prinz Harry sehr einsam in Kanada fühlen und seine Heimat und Freunde schmerzlich vermissen. Möglich also, dass er schon bald einen Schritt auf seinen älteren Bruder zugehen wird ...

Glaubst du, dass sich Harry und William irgendwann wieder versöhnen? Nimm an unserem Voting teil!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Harry & Meghan in Kanada: Geheimplan enthüllt

Prinz Harry: Bereut er den Megxit?

Glaubst du, dass sich Harry und William irgendwann wieder versöhnen?

%
0
%
0