Prinzessin Beatrice: Drama nach der Hochzeit

"Niemand sprach davon, wie schön sie als Braut war"

Prinzessin Beatrice, 31, überraschte die Welt mit ihrer plötzlichen Hochzeit im kleinsten Kreis. Doch ihr Vater Prinz Andrew, 60, soll ihr den Tag dennoch vermasselt haben.

Prinzessin Beatrice: "Sie wollte nicht länger mit der Hochzeit warten"

Warum musste das Ja-Wort der Cousine von Harry und William doch noch im Corona-Jahr 2020 über die Bühne gehen?

Sie hatte ihre Hochzeit schon mehr als einmal abgesagt wegen des Sex-Skandals um ihren Vater, Prinz Andrew,

verrät ein Insider aktuell in der US-"InTouch". “Sie wollte nicht mehr länger damit warten, Edo zu heiraten.”

Zwar führte Andrew seine Älteste zum Altar - auf die Fotos aber durfte er nicht!

Skandal um die Hochzeitsfotos

Beatrice und ihr neuer Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi veröffentlichen nicht die üblichen Hochzeitsfotos vom Brautpaar mit den Familien beider, sondern nur die Queen und Prinz Philip durften sich zu dem frischgetrauten Paar stellen - auf Abstand natürlich ... Kein Bild von den stolzen Brauteltern, Andrew und Fergie.

 

Embed from Getty Images

 

Vier Fotos wurden vom Palast herausgegeben, je zwei Samstag und Sonntag, aufgenommen von Fotograf Benjamin Wheeler. Auf drei der Bilder strahlen nur Beatrice und Edo glücklich in die Kamera. Auf dem vierten sieht man auch die Queen und Prinz Philip vor der Royal Chapel of All Saints in Windsor. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

"Alle sprachen davon, dass Andrew nicht mit auf den Fotos war statt darüber, wie schön sie als Braut war!" 

Beatrice konnte ihren großen Tag nicht voll genießen, weil diese schwarze Wolke über der Familie hängt - wegen ihres Vaters. Und nach der Hochzeit sprachen alle davon, dass Andrew nicht mit auf den Fotos war statt darüber, wie schön die Braut war! Er hat ihren großen Tag ruiniert,

weiß die Quelle weiter zu berichten. 

Dabei hatte sich Beatrices Grandma, die Queen, so ins Zeug gelegt. Auf rührende Weise versuchte die Elizabeth II. den Hochzeisttag ihrer Enkelin so schön wie möglich zu gestalten. Da die 31-Jährige und Edo wegen Corona (und Prinz Andrew!) auf eine große, prunkvolle Trauung - so wie Schwester Eugenie sie hatte - verzichten mussten, bekam Beatrice ein edles Vintage-Kleid und die ganz besondere Tiara der Queen ausgeliehen.

Beatrice trug ein Brautkleid der Queen

Als Brautkleid trug Andrews Tochter ein mit Glitzersteinen besetztes Kleid von Norman Hartnell, das ihre Großmutter in 1962 zur Filmpremiere von Lawrence Of Arabia anhatte:

 

Embed from Getty Images

 

Embed from Getty Images

Mit durchsichtigen Puffärmel und auch in der Länge wurde es etwas abgewandelt. Für ihren Ehrentag lieh die Queen Beatrice außerdem das kostbare "Queen Mary"-Diamant-Diadem, das sie für ihre eigenen Trauung in 1947 trug, und das sie 1973 ihrer Tochter Prinzessin Anne zur Hochzeit auslieh.  

 

Embed from Getty Images

 

Wie gefällt dir Beatrices Brautkleid? Stimme unten in unserer Umfrage ab!
  

Beatrices Brautkleid - Top oder Flop?

%
0
%
0