Queen Elizabeth II: Erstes Statement zur geheimen Hochzeit von Beatrice

Prinzessin Beatrice hat geheiratet

Eigentlich äußert sich Queen Elizabeth, 94, kaum über private Angelegenheiten. Doch bei der Hochzeit ihrer Enkelin Prinzessin Beatrice, 31, macht sie eine Ausnahme.

Queen Elizabeth II: Ist Prinzessin Beatrice ihr neuer Liebling?

Hat Queen Elizabeth II etwa eine neue Lieblings-Enkelin? Eigentlich hatte Prinz Harry angeblich immer die Nummer 1 besetzt. Doch mit seinem Rücktritt als Senior Royal hat er seinem Ruf wohl selbst geschadet, da ihn jetzt seine Cousine Prinzessin Beatrice offenbar endgültig vom Thron stürzte.

Wie der Palast bekannt gab, heiratete die 31-Jährige den Geschäftsmann Edoardo Mapelli Mozzi am 17. Juli im kleinen Kreis. Ungewohnt privat äußert sich die Queen jetzt stolz über die Hochzeit.

Mehr zu Queen Elizabeth II:

 

Queen Elizabeth II: "Es war sehr nett"

Bei einem anschließenden Termin in Windsor zeigte sich Queen Elizabeth II erfreut über die glückliche Vermählung von Beatrice und Edoardo.

Meine Enkelin hat heute Morgen geheiratet, sowohl Philip als auch ich waren dabei. Es war sehr nett,

so die 94-Jährige, die private Angelegenheiten und Veranstaltungen eher selten öffentlich bespricht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Royal Family (@theroyalfamily) am

Prinzessin Beatrice: Hochzeit inmitten der Corona-Pandemie

Dass ihre Großeltern bei ihrer Hochzeit waren, dürfte Beatrice sehr gefreut haben. Kürzlich befand sich die Queen noch mit Prinz Philip in einer strengen Quarantäne wegen der Corona-Pandemie. Das Virus war auch der Grund, weshalb die Zeremonie in der Royal Chapel of All Saints nur im kleinen Kreis durchgeführt werden konnten. Das junge Paar musste schon die eigentlich geplante Hochzeit im Mai verschieben. Nun hat es mit einigen Planänderungen aber doch geklappt und Beatrice und ihr Edoardo sind endlich Mann und Frau!

Glaubst du, dass Beatrice der neue Liebling der Queen ist?

%
0
%
0