Sofia von Schweden: Beunruhigendes Foto - wie geht es ihr wirklich?

So hat man sie noch nie gesehen 

Sofia von Schweden wird am Nikolaustag 37 Jahre alt. Um das zu feiern veröffentlichte der Palast ein neues Foto der Prinzessin - und das ist ganz anders als die Bilder, die man sonst von ihr kennt. 

Sofia von Schweden: Sohn Julian krönt Familienglück 

Sofia von Schweden hätte zu ihrem Geburtstag wohl eigentlich besonders viel Grund, um sich zu freuen. Denn in ihrem vergangenen Lebensjahr sind durchaus einige Dinge passiert, über die die Prinzessin sich extrem gefreut haben dürfte. Das absolute Highlight: Am 26. März kam Nesthäkchen Prinz Julian zur Welt. Damit sind Sofia und Ehemann Carl Philip nun Eltern von drei kleinen Jungs. Nachdem Sofia sich nach der Geburt erst einmal eine Babypause gönnte, nimmt sie inzwischen auch wieder öffentliche Auftritte wahr. Zu ihrem Geburtstag überrascht sie Royal-Fans nun mit einem ganz besonderen Bild, das vollkommen anders ist als die, die man sonst so von ihr kennt. 

Sofia von Schweden: Grund zur Sorge? 

Denn eigentlich ist Sofia, was Fotos und öffentliche Auftritte angeht, ein absoluter Vollprofi. Immerhin hat sie vor ihrer Ehe mit Carl Philip als Model gearbeitet. Bei öffentlichen Auftritten sieht man die Prinzessin oft in farbenfrohen Kleidern mit auffälligen Mustern. Opulente Ohrringe gehören ebenfalls zu ihren Markenzeichen, genau so wie ihre traumhafte Haarpracht, die sie meist offen über ihre Schultern fallen lässt. Doch bei dem Bild, das der Palast anlässlich ihres Ehrentages von ihr veröffentlichte, fällt vor allem auf, wie viel davon nicht vorhanden zu sein scheint. Gibt es etwa Grund zur Sorge um die Prinzessin? 

Sofia von Schweden: Foto wirft Fragen auf 

Pünktlich zu ihrem Ehrentag am Montag, 6. Dezember, veröffentlichte der Palast ein neues Foto der Prinzessin. Doch verglichen mit den edlen Outfits, in denen wir Sofia sonst bei Auftritten oder Ansprachen sehen, wirkt das auf ihrem Geburtstagsfoto fast schon langweilig. Darauf lächelt Sofia zwar so freundlich und einladend, wie man es von ihr gewohnt ist, auch Make-up und Frisur sitzen perfekt. Doch das Outfit, für das sie sich entschieden hat, überrascht. Statt eines verspielten Musters hat Sofia ein dünnes Strickmuster gewählt, dessen Linien von Weitem kaum zu erkennen sind. Auch nach edlem Schmuck, der das ganze aufpeppen würde, sucht man vergebens. Was ist da los?

Sofia von Schweden: Seltsame Kleiderwahl 

Genau so auffällig: Die sonst so oft in strahlenden Farben gekleidete Prinzessin entscheidet sich hier für einen dezenten Nudeton. Damit liegt sie zwar voll im Trend, doch vor dem weißen Hintergrund wirkt Sofia so blass, dass nicht mal ihr breites Lächeln das ausgleichen kann. Geht es der Prinzessin etwa nicht gut? Bekannt ist darüber zurzeit nichts. Gut möglich, dass Prinz Julian ihr die letzten Tage vielleicht einfach weniger Schlaf gegönnt hat als sonst und Sofia deshalb ein bisschen müder und blasser war als gewöhnlich, als das Foto aufgenommen wurde. Wir hoffen, dass sie ihren besonderen Tag heute trotzdem genießen kann und wir sie bald wieder in den für sie so typischen Kleidern und mit hübschen Ohrringen sehen.

 

 

Mehr zu den schwedischen Royals liest du hier:

Oscar von Schweden: Victoria bangt - "Verzweifelt und traurig" 

Sofia von Schweden: Fatale Entscheidung auf Kosten ihres Sohnes?

Sofia von Schweden: Dieses Tattoo versteckt sie vor der Öffentlichkeit

Verwendete Quelle: Instagram

Habt dich das Foto von Prinzessin Sofia überrascht?

%
0
%
0