Taufe von Baby Archie: SIE kommt nicht

Darum ist dieses wichtige Royal-Mitglied nicht dabei

Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, wollen bald ihren Sohn Archie taufen lassen. Doch ein Mitglied der britischen Königsfamilie wird die Feierlichkeiten schwänzen. Das ist der Grund.

SIE fehlt bei der Taufe von Baby Archie

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Bald wird Archie Harrison Mountbatten-Windsor getauft. Auch wenn das genaue Datum noch nicht bekannt gegeben wurde, soll die Zeremonie im Juli stattfinden. Möglicherweise lassen Herzogin Meghan und Prinz Harry ihren Sohn sogar am 1. Juli taufen – dem Geburtstag von Prinzessin Diana.

 

 

Der Ort steht bereits fest: Die Zeremonie soll in der St. George's Kapelle durchgeführt werden. Dort hatten sich der Brite und die frühere Schauspielerin am 19. Mai 2018 das Jawort gegeben. Außerdem hatte auch Prinz Harry am selben Ort 1984 seinen Segen empfangen.

Ein Familienmitglied wird dieses Mal allerdings fehlen: Queen Elizabeth. Wie der britische “Express“ berichtet, habe die Königin bereits andere Termine und könne deswegen nicht dabei sein. Auch bei der Taufe von Prinz Louis fehlte die 93-Jährige im letzten Jahr. Ebenfalls wurden Terminprobleme als Begründung genannt. Die Sommermonate verbringt die Monarchin ohnehin meistens in Schottland, wo ein angenehmeres Klima herrscht.

 

 

Windsor freut sich auf Hollywood-Stars

Dafür werden andere hochrangige Gäste aus der britischen Königsfamilie dabei sein. Prinz Charles und Herzogin Camilla werden erwartet, genau wie Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern. Möglicherweise wird sich in Windsor auch wieder die Hollywood-Prominenz die Klinke in die Hand geben. Als Paten für Baby Archie sind Amal Clooney, Oprah Winfrey, Serena Williams und auch Priyanka Chopra im Gespräch.

Anders als im schwedischen Königshaus wird die Taufe nicht live im Fernsehen zu sehen sein. Doch über ein neues Familienporträt mit dem Täufling dürfen sich die Fans bestimmt freuen.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Stich ins Herz von Herzogin Meghan: Heimliche Liebe bei Prinz Harry

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Nur noch Zoff wegen Baby Archie!