"The Crown": Prinz Charles hat schreckliche Angst vor Staffel 3 & 4

Die neuen Folgen der Royal-Serie laufen ab dem 17. November auf Netflix

In knapp drei Wochen geht die erfolgreiche Streaming-Serie "The Crown" in die dritte Runde – sehr zum Unmut von Prinz Charles, 70. Der Grund: Die neue Staffel dreht sich vor allem um seine Affäre mit Herzogin Camilla, 72!

Prinz Charles fürchtet sich vor Netflix-Serie

Es war der Royal-Skandal überhaupt, als sich Prinz Charles im Jahr 1994 öffentlich zu seinem Ehebruch bekannte und zugab, seine damalige Ehefrau Lady Diana (†36) mit Camilla Parker-Bowles betrogen zu haben. Noch heute ist die Affäre immer mal wieder Thema in der britischen Presse.

Als wäre das noch nicht schlimm genug, muss sich der 70-Jährige jetzt auch noch darauf einstellen, dass dieses dunkle Kapitel sowie die Eheprobleme mit der verstorbenen Lady Di auch in der erfolgreichen Netflix-Royal-Serie "The Crown" zum Thema werden. Eine Tatsache, die dem zukünftigen König von England ganz und gar nicht gefällt.

Affäre zu Herzogin Camilla wird in "The Crown" zum Thema

Wie "The Sun" berichtet, habe der 70-Jährige riesige Angst davor, dass die Serie sein gutes Image wieder zerstören könnte. Charles wolle die Vergangenheit nach Angaben eines Insiders lieber ruhen lassen und wolle nicht erneut in die Schlagzeilen geraten.

Doch das ist noch längst nicht alles, denn weiter heißt es, das britische Königshaus führe einen regelrechten Krieg gegen die preisgekrönte Serie und dessen Mitwirkende. Wie das Magazin  berichtet, sollen die Royals sogar dafür gesorgt haben, dass einige "The Crown"-Darsteller von einem Event ausgeladen wurden. 

Hauptdarsteller von Event ausgeladen

So durfte Josh O'Connor, der in der dritten Staffel Prinz Charles verkörpert sowie Emerald Fennell, die ab Staffel vier Herzogin Camilla spielen wird, nicht an der Premiere des Films "Our Planet" im April 2019 teilnehmen, zu der auch Prinz Charles und seine Söhne William und Harry eingeladen waren.

Welche Geheimnisse tatsächlich in der kommenden "The Crown"-Staffel enthüllt werden, das ist bislang noch streng geheim. Dabei wird es sicher nicht das letzte Mal sein, dass pikante Details über die britischen Royals ans Licht kommen. So thematisierten die vergangenen zwei Staffeln bereits das Eheleben von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip. In den weiteren Staffeln sollen zudem Storys über Prinz William und Herzogin Kate sowie Prinz Harry und Herzogin Meghan geplant sein.

Auch, wenn es Prinz Charles nicht gefällt, startet die neue Staffel von "The Crown" am 17. November auf Netflix. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Wegen "The Crown": Die Queen geht auf die Barrikaden!

Prinzessin Diana (†36): Der wahre Grund für die Scheidung von Charles