Von wegen Klassik: DAS hört die Queen privat

Für diese Teenie-Idole schwärmt sogar die Königin

Die Royals wahren viele Geheimnisse: Was wirklich hinter den Palasttüren vor sich geht, wissen nur die wenigsten Menschen. Doch dank der Memoiren des ehemaligen Wham!-Managers Bryan Morrison (†66) kennen wir nun ein süßes Geheimnis mehr und das zaubert wohl jedem ein kleines Lächeln aufs Gesicht.

Die Queen ist ein Fan-Girl der Popmusik

Queen Elizabeth II. ist trotz ihrer stolzen 93 Jahre noch ziemlich fit unterwegs und versucht zumindest so modern wie möglich aufzutreten. Ihre farbenfrohen Outfits oder die Tatsache, dass sie sogar selbst twittert, beweisen, dass die Oma von Prinz William und Prinz Harry bewusst mit der Zeit geht. In der Biografie des bereits verstorbenen Wham!-Managers Bryan Morrison soll nun bekannt geworden sein, dass sich die Königin Englands auch musikalisch nicht zurückwerfen lässt. Das australische "New Idea"-Magazin berichtet, dass das ikonische 80er Jahre-Duo im Sturm das Herz der Britin erobert habe.

Die Stimmen von George Michael und Andrew Ridgeley sollen die Queen zu einem richtigen Fan der Gruppe gemacht haben, sodass sie die Songtexte der Zwei sogar auswendig kann. "Zu meinem Erstaunen kannte die Queen all ihre Hits und verbrachte viel Zeit damit, ihre Songs zu hören." Ein riesiges Lob für die Popstars der 80er und so ging die Beziehung zwischen den dreien sogar noch einen Schritt weiter - wie Morrison in seinen Texten erklärt.

Wham!, Spice Girls & Co.: Royals lieben Britpop

"Durch einen Emissär habe ich mitbekommen, dass die Queen wusste, dass ich der Manager von Wham! war und dass sie die Band unbedingt treffen wollte," so der vor elf Jahren verstorbene Manager. 1985 soll es bei einem Poloturnier endlich zum Meet & Greet gekommen sein - sehr zur Freude der Königin. Ein wirklich süßer Beweis dafür, dass die Royals eben auch nur ganz normale Menschen sind, die von ihren Lieblingsstars schwärmen. 

Neben den Jungs von Wham! durfte Elizabeth übrigens auch noch Popstars wie Madonna und den Spice Girls die Hände schütteln. Wer kann sowas schon von seiner eigenen (Ur-)Großmutter behaupten?

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Queen: Skandal auf ihrem Landsitz

Queen Elizabeth II.: STINKSAUER auf diesen Mann