William und Kate: Bewegende Nachricht

Die Herzogin von Cambridge macht Mut

Prinz William, 38, und Herzogin Kate, 39, zeigen sich in der Corona-Krise immer wieder sehr volksnah. Sie besuchen Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser, um den Menschen dort Mut zu machen. Nun gab es dabei eine ganz besondere Überraschung.

Prinz William spendiert ein Essen 

Am 25. Januar wird in Schottland die "Burns Night" gefeiert, der Geburtstag des Dichters Robert Burns. William und Kate wissen natürlich, dass dieser Tag für die Schotten etwas ganz Besonders ist. Normalerweise kommen sie dort mit ihren Familien zusammen um gemeinsam zu essen, zu trinken und zu feiern. Doch in diesem Jahr ist das gerade für viele Pflegekräfte, die in der Pandemie unermüdlich arbeiten, nicht möglich. Deshalb spendierten der Herzog von Cambridge und seine Frau dem Pflegepersonal im schottischen Dundee ein ganz besonderes Abendessen berichtet die "Dailymail". Prinz William erklärte in einer Videobotschaft:

Als Zeichen unserer Dankbarkeit haben wir uns mit dem NHS zusammengetan, um euch ein Haggis-Dinner zur Verfügung zu stellen.

Prinz Charles und Camilla lesen Lieblingsgedichte 

Auch Prinz Charles und Herzogin Camilla feierten die Burns Night. Beide lasen Texte des Dichters vor. Charles entschied sich für den Weihnachtsklassiker "Auld Lang Syne", eines der bekanntesten Lieder von Robert Burns. Camilla trug  "My Heart's in The Highlands" vor, das sie als eines ihrer absoluten Lieblingsgedichte bezeichnet.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

 

Herzogin Kate findet berührende Worte 

Doch die Royal Family wollte dem Pflegepersonal nicht nur mit vorgelesenen Gedichten und einer traditionellen Mahlzeit Mut machen. In der Videobotschaft, die Kate gemeinsam mit Prinz William aufgenommen hatte, zeigte sie viel Verständnis dafür, unter welcher Belastung Pflegekräfte gerade stehen - auch an diesem Feiertag. Sie wisse, dass die Burns Night in diesem Jahr ein wenig anders sei, sagte Kate in der Videobotschaft.

"Da viele von Ihnen an der vordersten Linie arbeiten, wird der heutige Abend sehr anders sein, während Sie in dieser Pandemie unermüdlich arbeiten, um diejenigen in unserer Gesellschaft zu schützen, die besonders verletzlich sind." Starke Worte von Herzogin Kate. Und sie beendet ihre Botschaft mit einem Satz, der Hoffnung gibt.

Wir freuen uns darauf, dass wir bald zusammen wieder bessere Zeiten erleben dürfen. 

Der Optimismus, den sie dabei ausstrahlt, dürfte dem Pflegepersonal mindestens genau so gut gefallen haben, wie das Essen.

Findest du Kates und Williams Einsatz während der Corona-Pandemie gut?

%
0
%
0