Sam Smith: Verzweifelter Versuch

Jetzt nehmen seine Freunde die Sache in die Hand

Sam Smith, 28, hatte zuletzt häufig Pech in der Liebe. Da er inzwischen über zwei Jahre Single ist, haben seine Freunde die Partnersuche jetzt für ihn übernommen - und einen ungewöhnlichen Schritt gewagt.

Sam Smith will nicht mehr alleine sein 

Seit der Trennung von "Tote Mädchen Lügen nicht"-Star Brandon Flynn 2018 hatte der Sänger keine feste Beziehung - und das, obwohl er sich so sehr nach einer stabilen Partnerschaft sehnt. Doch die Corona-Pandemie machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Das schlägt Sam sehr aufs Gemüt, wie eine Quelle der "Sun" verriet.

Sam war jetzt jahrelang Single und wollte wieder jemanden finden. Es ist schon unter normalen Umständen schwer genug, jemanden zu finden, aber im letzten Jahr, wegen der Pandemie, hat sein Liebesleben sehr gelitten.

Das konnten seine Freunde nun nicht mehr länger mit ansehen.

Ist Sam Smith wirklich auf Tinder? 

Eine anonyme Quelle berichtete der "Sun", dass Sams Freunde ihm ein Tinder-Profil erstellt haben. Die Zeitung zeigt sogar Screenshots. Darauf zu sehen ist tatsächlich der Sänger selbst, der dort ganz normal als "Samuel" auftritt und auch sein echtes Alter angibt. Verwaltet wird das Profil aber von Sams Freunden. Sie wünschen sich, ihn endlich wieder glücklich in einer Beziehung erleben zu können, erzählt die anonyme Quelle der "Sun".

Seine Freunde hoffen, dass sie jemand ganz normalen finden, den Sams ‚Starpower‘ nicht stört

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

 

Sam Smith: Beim Online-Dating gesperrt 

Es ist nicht das erste Mal, dass der Sänger sein Glück beim Onlinedating versucht. Bei "Raya", einer anderen Dating-App, soll Sam aber bisher noch niemanden gefunden haben. Und dann gibt es da noch eine Hürde, die wohl nur Stars überwinden müssen, wenn sie im Netz die große Liebe suchen. Bei der Partnerbörse "Hinge" soll Sams Profil nach kurzer Zeit wieder gelöscht worden sein - weil man ihn für einen Fake hielt. Letztes Jahr erzählte er der "Sun":

Sie haben mich nach einem Abend wieder rausgeworfen, weil sie dachten, ich sei ein Betrüger, der so tut als sei er ich.

 Und auch diesmal gab es ähnliche Probleme. "Auf Tinder haben viele Leute gar nicht geglaubt, dass das wirklich Sam ist", sagt die anonyme Quelle. Vielleicht klappt es ja für Sam diesmal genau deswegen.

Glaubst du, Sam findet auf Tinder die große Liebe?

%
0
%
0
Themen