Sarafina Wollny: Angst um ihre Söhne

Sarafina Wollny: Angst um ihre Söhne - "Hoffentlich nur ein Tagesvirus"

Sarafina Wollny, 27, gibt aus der Türkei ein Update über ihre Zwillinge Emory, 1, und Casey. Doch was sie über sie erzählt, klingt beunruhigend.

Sarafina Wollny: Wie geht es ihren Zwillingen?

Für Sarafina Wollny und Ehemann Peter ging im vergangenen Jahr ein großer Traum in Erfüllung. Nachdem die beiden jahrelang erfolglos für ihren Traum von einem eigenen Kind gekämpft hatten, wurden sie im Mai 2021 gleich doppelt belohnt: Die Zwillinge Emory und Casey erblickten endlich das Licht der Welt.

Doch die letzte Phase der Schwangerschaft und vor allem die Geburt liefen durchaus dramatisch ab. Am Ende mussten Sarafinas und Peters Söhne per Notkaiserschnitt auf die Welt geholt werden, verbrachten anschließend mehrere Wochen im Krankenhaus. Inzwischen geht es den beiden "Kämpfern", wie Peter und Sarafina ihre Jungs liebevoll nennen, aber gut. Auch die Türkei-Auswanderung der Wollnys haben sie gut überstanden - zumindest sah es so aus. Doch nun teilte Sarafina in ihrer Instagramstory ein Update zu Emory und Casey, das alles andere als beruhigend klingt.

Gesundheitsupdate wirft Fragen auf

Bei einer Fragerunde auf Instagram stand Silvia Wollnys Tochter ihren Fans und Followern Rede und Antwort. Klar, dass die nicht nur Fragen zum aktuellen Türkeiaufenthalt der Familie hatten, sondern auch wissen wollen, wie es den Zwillingen geht. Zwar teilt Sarafina auf Instagram regelmäßig Bilder und Clips der beiden Jungs, aber die Fans brennen natürlich trotzdem darauf, absolut jedes Detail zu erfahren. Keine Überraschung also, dass ein Fan in der Fragerunde wissen möchte, wie die Lage bei Emory und Casey gerade ist.

Und da Sarafina ja auch sonst bereitwillig jedes Detail aus ihrem Leben mit ihren Fans teilt, macht sie natürlich auch bei ihren Söhnen keine Ausnahme. Sie enthüllt: Aktuell haben gleich beide Jungen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Sind grad beide etwas am Kränkeln. Hoffentlich war es nur ein Tagesvirus.

Eine beunruhigende Aussage - vor allem in Zeiten von Corona. Und Sarafina gibt anschließend noch einen detaillierteren Einblick in den Gesundheitszustand ihrer beiden Kids. "Casey hat Husten und Emory hat wieder mit den Ohren bzw. einem Ohr zu kämpfen", schreibt sie.

Das klingt alles andere als angenehm. Ob den beiden Jungen all der Stress rund um den Umzug in die Türkei in den letzten Wochen wohl einfach zu viel war?

Ist das der Grund für die Erkrankung?

Möglich wäre es. Immerhin ist es schon für Erwachsene mitunter alles andere als leicht, sich an eine neue Umgebung zu gewöhnen, vor allem, wenn dort ein anderes Klima herrscht. Dass das für zwei Kleinkinder, deren Immunsystem sich wahrscheinlich nach wie vor im Aufbau befindet, noch viel anstrengender ist.

Kein Wunder also, dass es Emory und Casey nun erwischt hat. Aber Sarafina und Peter werden als liebevolle Eltern sicherlich alles dafür tun, dass es ihren Kleinen so schnell wie möglich wieder besser geht. Und wenn es eine Sache gibt, die man über die Wollny-Zwillinge weiß, dann, dass die beiden Jungs richtige kleine Kämpfer sind, die sicherlich auch so eine kurze Krankheitsphase gut überstehen werden. Wir drücken der kleinen Familie ganz fest die Daumen und wünschen gute Besserung!

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...