Sarafina Wollny: Traurig! "Momente, die einfach fehlen"

Sarafina Wollny: Traurig! "Momente, die einfach fehlen" - Das plagt den Wollny-Spross nach Notkaiserschnitt

Trauriges Geständnis von der frisch gebackenen Zweifach-Mama: Nach der Geburt ihrer Zwillinge fehlt Sarafina Wollny, 26, eines ganz besonders.

Die Wollnys: Das macht Sarafina besonders traurig

Da der Kinderwunsch von Sarafina und Peter Wollny lange unerfüllt blieb, entschied sich das Paar für eine Hormontherapie. Die führte schlussendlich zur gewünschten Schwangerschaft. Im Mai 2021 wurden sie zum ersten Mal Eltern. Die Geburt der Zwillinge Casey und Emory lief allerdings nicht so sorgenfrei ab, wie man es sich wünscht. Schon in der 30. Schwangerschaftswoche mussten die Ärzte die Jungs per Notkaiserschnitt holen. Anschließend mussten die Frühchen ganze neun Woche im Krankenhaus verbringen. Nach der Geburt litten die Babys an Atemproblemen, Leistenbrüchen und Hirnblutungen. Keine leichte Zeit für Sarafina, Peter und den Rest der Großfamilie.

Sarafina Wollny hörte ihre Babys nach der Geburt nicht schreien

Bei einem Q&A auf Instagram stellte sich Sarafina Wollny den Fragen ihrer neugierigen Follower. Kein Wunder, dass es dabei auch viel um die Geburt ihrer kleinen Jungs geht. Ein User möchte von der Neu-Mama wissen, welchen Moment sie als besonders schmerzhaft in Erinnerung behalten hat. 

Was mir sehr weh tat, dass ich nicht bei der Geburt wach war. Ich hätte gerne die ersten Schreie gehört,

antwortet sie ehrlich. Auch dass ihr Ehemann Peter Wollny bei der Geburt der Zwillinge nicht anwesend sein konnte, macht ihr zu schaffen:

Es sind Momente, die einfach fehlen.

Sarafina Wollny: Stolz auf ihre Kinder

Peter und Sarafina sind stolz auf ihre Söhne und heilfroh, dass die Kleinen die Zeit im Krankenhaus und die frühe Geburt so gut überstanden haben. "Am Ende des Tages zählt, dass die beiden gesund sind", so Silvia Wollnys Tochter in ihrer Instagram-Story. Mittlerweile haben Emory und Casey "einen richtigen Schuss gemacht" und auch die ersten Zähnchen kommen schon durch. "Es geht alles so schnell, warum kann das nicht langsamer gehen?", fragt sich Sarafina.

Die aktuellen Folgen der Großfamilie siehst Du immer montags um 20:15 Uhr auf RTLZWEI und jederzeit bei TVNOW.

Verwendete Quellen: RTLZWEI, TVNOW, Instagram

Lade weitere Inhalte ...