Schlager: Ross Antony: TV-Hammer?

Schlager: Ross Antony: TV-Hammer? - Rückkehr zur Schauspielerei

Ross Antony, 47, hat sich in der Schlagerbranche in den letzten Jahren fest etabliert und begeistert mit seiner stets positiven Art seine beachtliche Fangemeinde. Das er irgendwann mal auf der Bühne landen wird, hat bereits seine Oma vorhergesagt. Doch auch im Fernsehen ist der Paradiesvogel nicht mehr wegzudenken. Kürzlich verriet er, in welcher Sendung er gerne mal mitspielen würde. 

Ross Antony: Seine Oma sagte seine Zukunft voraus

Seit 2001 steht Ross Antony jetzt schon auf der großen Bühne. In jenem Jahr wurde er Mitglied der Boyband "Bro’Sis" und feierte große Erfolge. Nachdem sich die Band 2006 aufgelöst hatte, konzentrierte sich Ross auf seine Karriere als Schlagersänger. Mittlerweile kann er alleine dreizehn Studioalben vorweisen. Zusätzlich hat er sich als Moderator einen Namen gemacht. Das er irgendwann mal auf der Bühne landen würde, wurde ihm schon vorhergesagt - und zwar von seiner Großmutter. Dies verriet er kürzlich im Interview mit dem "Berliner Kurier":

Meine Oma hat immer an mich geglaubt und sie hat gesagt: Du wirst auf jeden Fall deinen Weg gehen. Sie hat auch Filme gedreht – eine richtige Lady. Und ich wollte schon früh in ihre Fußstapfen treten, weil sie mich so inspiriert hat. 

Doch nicht nur Antonys Oma wusste bereits vor dem Schlagersänger, dass er Erfolge auf der Bühne feiern würde. In dem Interview offenbarte Ross, dass auch eine Hellseherin seiner Mutter von seiner bevorstehenden Bühnenkarriere erzählte:

Und die hat auch gesagt: Irgendwann wird dein Sohn auf verschiedenen Bühnen stehen, wo man seinen Namen richtig groß sehen wird.

Ross Antony: In dieser Serie möchte er einen Gastauftritt

Doch nicht nur als Sänger und Moderator ist Ross Antony bekannt, denn er ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. So veröffentlichte er erst kürzlich sein eigenes Backbuch, wofür auch seine Oma als große Inspiration diente. In dem Interview mit dem "Berliner Kurier" verriet er nun, dass er sich für die Zukunft auch die Rückkehr zur Schauspielerei vorstellen könnte. Auch in welcher Serie er sich beispielsweise sieht, offenbarte er im Gespräch:

Ach, und eine Rolle in ,In aller Freundschaft‘ wünsche ich mir sehr.

Doch nicht nur in der Krankenhausserie würde Ross gerne einen Gastauftritt haben. Am Liebsten würde seine Serienfigur einen dramatischen Unfall in der Serie "Der Bergdoktor" haben und dann von jemanden gerettet werden:

Ich will gerettet werden, von einem süßen, schnuckeligen Arzt. Am liebsten mit Helikopter hoch in den Bergen – richtig schön dramatisch.

Ob Ross´ Wunsch irgendwann in Erfüllung gehen wird, bleibt abzuwarten!

Verwendete Quellen: berliner-kurier.de

Lade weitere Inhalte ...