Serkan Yavuz: Trennung am Geburtstag!

Serkan Yavuz: Trennung am Geburtstag! - Es sollte sein erster Geburtstag mit Samira werden

Serkan Yavuz wurde am 24. März 29 Jahre alt. Mit seiner Samira, 28, konnte er den Tag jedoch nicht verbringen. Doch was steckt dahinter?
  • Die Fans spekulieren aktuell, ob es bei Serkan Yavuz und Samira Klampfl kriseln könnte
  • Der "Bachelorette"-Star hat bereits aufgeklärt, was hinter der vorübergehenden räumlichen Trennung des Paares steckt
  • Nun musste Serkan auch seinen Geburtstag ohne seine Samira verbringen

Serkan Yavuz & Samira Klampfl: Trennungsgerüchte

Bei "Bachelor in Paradise" hat es zwischen Serkan Yavuz und Samira Klampfl gefunkt – und zwar so richtig. Beim großen Wiedersehen der Show gaben die beiden nicht nur bekannt, dass sie zusammen sind, sondern ließen direkt eine weitere Bombe platzen: Die Reality-TV-Stars erwarten ihr erstes Kind!

Seit einigen Tagen vermuten Fans jedoch, dass es im Paradis kriselt. Während Serkan tagelang offline war, fuhr Samira zu ihrer Mutter nach München. Sauer meldete der "Bachelorette"-Star sich in seiner Instagram-Story zu Wort und erklärte den wahren Grund für seine Abwesenheit: Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Samira hat demnach die gemeinsame Wohnung nur verlassen, damit er sich in Quarantäne begebene konnte. Die Krisengerüchte erschweren ihm die Zeit in der Isolation zusätzlich. "Alles schon nervig und traurig genug, und dann kommen so Nachrichten auf Instagram. Also wirklich, die den Vogel komplett abschießen. Dann fuckt dich eh alles ab", brüskierte er sich.

Sie ist an seinem Geburtstag nicht bei ihm

Wegen Serkans Corona-Erkrankung stand das Paar nun vor seiner ersten großen Herausforderung. Denn am 24. März wurde der "Prominent getrennt"-Teilnehmer 29. Seinen Geburtstag musste er jedoch wegen seiner Infektion allein und somit auch ohne seine Samira verbringen.

Es wäre der erste Geburtstag, den wir zusammen verbringen würden, und das können wir jetzt nicht wegen seinem kack Corona!,

ärgerte die schwangere Beauty sich. Auch Serkan hatte sich seinen Geburtstag natürlich anders vorgestellt. Immerhin konnte er sich über ein besonderes Geschenk freuen. Seine Selbsttests zeigen nur noch einen Strich – Serkan scheint nicht mehr positiv zu sein. Trotzdem überstürzten sie ihrem ungeborenen Kind zuliebe ihr Wiedersehen nicht. "Ich bleib aus Sicherheitsgründen noch in München, bis es ganz sicher ist, dass Serkan nicht mehr ansteckend ist. Wäre ansonsten ja auch total umsonst gewesen, hier hergefahren zu sein", so die ehemalige "Bachelor"-Teilnehmerin.

Eines ist wohl sicher: Die beiden werden Serkans Geburtstagsparty, so bald es möglich ist, nachholen!

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...