Silvia Wollny: Bittere Fake-Vorwürfe

Silvia Wollny: Bittere Fake-Vorwürfe

Silvia Wollny, 57, und ihre Kinder sind mit ihrer RTLZWEI-Doku "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" extrem beliebt und erfolgreich. Doch in der Vergangenheit gab es immer wieder Zweifel daran, wie echt die TV-Show wirklich ist - so auch jetzt!

Die Wollnys: Alles nur gescripted?

Kaum eine Reality-TV-Doku ist so beliebt, wie "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie": Seit mittlerweile über zehn Jahren begleitet RTLZWEI Silvia Wollny und ihre Kinder in ihrem Alltag und zeigt dabei die schönen Geschichten, wie Schwangerschaften, Geburten oder Verlobungen, aber auch die unschönen, wie den Notkaiserschnitt von Sarafina Wollny oder das Klinik-Drama um Silvias Partner Harald Elsenbast.

In der Zeit zwischen den neuen Folgen können es viele Wollny-Fans meist kaum abwarten, bis es endlich ein Wiedersehen mit der wohl bekanntesten Großfamilie Deutschlands gibts. Doch nicht bei allen sind Silvia Wollny und ihre Kinder beliebt ...

So reagierte Silvia Wollny einst auf Fake-Vorwürfe

Oftmals richten sich Hass und Negativ-Kommentare dabei eigentlich eher gegen Silvia Wollny und ihre Kinder. Immer wieder mussten sie sich in der Vergangenheit beispielsweise fiese Kommentare zu ihrer Figur oder zu ihrem Umgang mit ihren Kindern gefallen lassen. Doch auch ihre RTLZWEI-Show rückt immer mal wieder in den Fokus - so auch jetzt.

Unter einem Vorschauclip zur neuen Folge von "Die Wollnys" (24. August), in dem unter anderem Silvia Wollny und ihre zum damaligen Zeitpunkt noch schwangere Tochter Lavinia zu sehen sind, schrieb ein User:

Das ist immer alles so 'ne Show! Merkt man, nur gespielt!,

so der Vorwurf.

Dabei ist es längst nicht das erste Mal, dass die Wollnys solche Anschuldigungen über sich ergehen lassen müssen. Auch im Dezember 2021 machte ein User seinem Ärger über die TV-Show Luft: "Alles nur für das Fernsehen gemacht, die Wirklichkeit sieht bei denen ganz anders aus, sowas zu zeigen ist eine Zumutung und grenzt an Körperverletzung."

Diese Aussage ließ Silvia Wollny allerdings nicht auf sich sitzen und machte dem Follower eine knallharte Ansage: "Und was suchst du hier bei der Körperverletzung? Solltest in den Spiegel schauen." Autsch!

"Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" läuft mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...