Skandal um Michael Wendler: So reagiert Laura Müller

Skandal um Michael Wendler: So reagiert Laura Müller - "Sie hat geweint und will zu ihm halten"

Michael Wendler, 48, sorgt derzeit mit seinen Corona-Verschwörungstheorien für Wirbel. Und Ehefrau Laura Müller, 20? Sie scheint die Dimension des Geschehenen nicht zu begreifen.

Michael Wendler: DSDS-Rücktritt & krasse Verschwörungstheorien

Am 8. Oktober meldete sich Michael Wendler via Instagram zu Wort und trat offiziell von seinem Juroren-Posten in der DSDS-Jury zurück. Im gleichen Zug zweifelte er die Existenz des Coronavirus' an und erhob schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung. Nicht nur für RTL, auch für Manager Markus Krampe ein Schock: "Für mich ist er krank. Tatsächlich krank."

Die Folgen: Das Unternehmen Kaufland, welches erst Stunden vor dem Skandal einen viralen Werbespot mit dem Wendler veröffentlicht hatte, distanzierte sich von dem "Egal"-Interpreten.

Auch RTL gab ein Statement ab, in dem es heißt:

Wir sind völlig überrascht von den Aussagen von Michael Wendler. Sowohl zum Ausstieg aus DSDS als auch von seinen Verschwörungstheorien. Davon distanzieren wir uns ausdrücklich.

Und damit nicht genug: Ehefrau Laura Müller sollte ebenfalls eine eigene Sendung bekommen – die jetzt genauso gestrichen wird! Wie "Express" berichtet war eine Sendung auf der RTL-Streamingplattform "TVNOW" in Planung, die die 18. Staffel von "DSDS" begleiten sollte. Der vorläufige Titel lautete demnach: "Lauras Tagebuch". Die 20-Jährige sollte die Dreharbeiten hinter den Kulissen dokumentieren. 

Laura Müller und Michael Wendler bedankten sich beim Manager

Auch Oliver Pocher nutzte das Thema für sich und sendete noch am selben Abend das "Pocher – gefährlich ehrlich Spezial". In der Sendung war auch der Manager des Paares eingeladen und schilderte seine Sicht der Dinge – denn auch er wusste von Michaels Exit nichts und wurde von der Situation völlig überrascht. Gegenüber "Bild" plauderte der Markus Krampe jetzt aus, dass Laura und Michael ihn direkt nach der Ausstrahlung kontaktierten – und ihre Reaktion überrascht.

Sie haben mir beide heute Nacht geschrieben. Michael hat sich bedankt und gesagt, dass ich das großartig gemacht hätte.

Nun meldet sich auch Laura zu Wort

In einem späteren "Bild"-Bericht ist über die Kommunikation des Managers mit den beiden in der Nacht von Donnerstag zu Freitag zu lesen:

Wir haben heute Nacht nochmal telefoniert. Laura war auch dabei. Sie hat geweint und will zu ihm halten. Beide haben mir gesagt, ich hätte einen guten Auftritt hingelegt und sie wären mir nicht böse. Aber sie würden jetzt ihren eigenen Weg gehen.

Die Reaktion dürfte zwar auch den Manager überrascht haben – dürfte aber wohl im beiderseitigen Interesse sein. Tatsächlich habe Laura ihm in vielen Punkten sogar zugestimmt, sehe aber wohl derzeit keine andere Möglichkeit, als die Richtung ihres Mannes einzuschlagen. Heute will sich das Paar erneut bei ihrem Manager melden.

Lade weitere Inhalte ...